Archiv

WILDECK Schwer verletzter Mann (65) in Spezialklinik

Verpuffung im Ölofen - Feuer breitet sich in Wohnhaus aus

29.04.15 - Zu einem Wohnungsbrand kam es am frühen Mittwochvormittag gegen 9 Uhr in Bosserode, einem Ortsteil von Wildeck im Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Nach den ersten Ermittlungen der Polizei brach das Feuer im Erdgeschoss des Wohnhauses aus, als der 65-jährige Hausbewohner den Ölofen im Erdgeschoss anzünden wollte. Wahrscheinlich kam es dabei zu einer Verpuffung mit anschließender Explosion des Ofens.

Der Geschädigte versuchte den Brand noch selber zu löschen, was ihm jedoch nicht gelang. Dabei erlitt er eine Rauchgasvergiftung und zog sich schwere Brandverletzungen an Kopf und Brust zu. Er wurde in eine Spezialklinik in Offenbach geflogen. Seine ebenfalls im Haus anwesende Ehefrau erlitt einen Schock. Das Haus wurde bei dem Brand stark in Mitleidenschaft gezogen. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von etwa 100.000 Euro. Die Kripo Bad Hersfeld hat die Brandursachenermittlungen aufgenommen. +++

Fotos: Gerhard Manns


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön