RHÖN POLIZEIREPORT

Unfall mit Sachschaden - Internetbetrug - Randalierer unterwegs - Alkohol

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES) sowie der thüringischen Landkreise Schmalkalden-Meiningen (SM) und Wartburgkreis (WAK). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

06.06.15 - Randalierer unterwegs

Hammelburg, Lkr Bad Kissingen: Bisher unbekannte Personen kühlten ihr Mütchen an fremden Eigentum, indem sie am Saalecker Schlossberg eine Webeanlage und andere Gegenstände zerstörten. Dabei entstand beträchtlicher Sachschaden in Höhe von mehr als 3000,-- Euro.

In der Zeit von Donnerstag, 04.06.15, 12.00 Uhr bis Freitag, 05.06.15, gegen 07.30 Uhr machten sich die Unbekannten an der Werbeanlage, einem großen massiven Weinfass, zu schaffen und drückten dieses von einem Betonsockel. Das Weinfass wurde in den angrenzenden Weinberg gestoßen und riss auf seinem Weg bergab Weinstöcke und Pflanzanlagen nieder. Ferner warfen die Unbekannten eine Sitzgarnitur in den Weinberg. Auch dabei wurden Teile der Weinbergsanlage beschädigt.
Die Polizei (Tel. 09732/9060) bittet um Täterhinweise.


Wildernde Hunde unterwegs

Hammelburg, Lkr Bad Kissingen: Bereits vier Mal mussten die Inhaber von Jagdrevieren in Unter- und Obereschenbach feststellen, dass Rehwild gerissen wurde. Dies innerhalb eines Zeitraumes von etwa drei Monaten, beginnend ab März. Es ist davon auszugehen, dass ein bzw. mehrere wildernde größere Hunde in den angrenzenden Revieren unterwegs waren und ihrem Jagdtrieb nachgingen. Die Polizei teilt in diesem Zusammenhang mit, dass es verboten ist, Hunde in Jagdrevieren frei laufen zu lassen. Bei Nichtbeachten erfolgt eine Anzeigenerstattung. Auch sollte bedacht werden, dass den nachgestellten Tieren unnötig Schmerzen und Leid zugefügt wird.


Alkohol am Steuer

Hammelburg, Lkr Bad Kissingen: In den frühen Morgenstunden des Samstag, 06.06.15 wurde in einem Stadtteil ein Pkw-Fahrer angehalten und kontrolliert. Bei der Überprüfung des 28-jährigen wurde Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht. Der Wert lag über dem Grenzwert, so dass eine Anzeige mit Fahrverbot die Folge ist.


Verkehrsunfall mit Sachschaden

Bad Brückenau, Motten, Lkr. Bad Kissingen.  Am Freitag ereignete sich gegen 14.10 Uhr auf der Bundesstraße 27, ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 26jähriger Motorradfahrer kam aus Unachtsamkeit mit seinem Motorrad, Marke Yamaha, nach links von der Fahrbahn ab und schlitterte anschließend gegen die dortige Leitplanke. Der zu diesem Zeitpunkt entgegenkommende Pkw-Fahrer konnte mit seinem Pkw, Markte Toyota, glücklicherweise gerade noch eine Vollbremsung hinlegen und so noch rechtzeitig vor dem Motorradfahrer zum Stehen kommen. Glücklicherweise wurde weder der Motorradfahrer noch der Pkw-Fahrer bei diesem Verkehrsunfall verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2000,- Euro


Betrugsmasche im Internet

Bad Brückenau, Lkr. Bad Kissingen.  Ein 43jähriger Geschädigter war im Internet, AutoScout24, auf der Suche nach einem Wohnmobil. Fündig wurde er angeblich bei einem Erik R. aus Kopenhagen. Dieser bot ihm ein günstiges Wohnmobil für ca. 5000,- Euro an. Der Geschädigte wurde zu diesem Zeitpunkt nicht misstrauisch und ging auf das Angebot ein. Er überwies zur Sicherheit, auf ein Western Union Konto, die geforderten 5000,- Euro und glaubte mit dieser getroffenen Maßnahme auf Nummer sicher gehen zu können.

Nach Terminabsprache wollte man sich schließlich Anfang Juni in Kiel zur Fahrzeugübergabe treffen. Am besagten Treffpunkt ist jedoch niemand erschienen. Eine Nachfrage des Geschädigten bei der Postbank ergab nun, dass die 5000,- Euro schon Ende Mai von einem unbekannten Täter abgehoben wurden. Dieser schickte, um glaubhaft zu wirken, eine Kopie eines dänischen Reisepasses an die Postbank. Daraufhin wurde das Geld an den unbekannten Täter ausgezahlt. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der besagte dänische Reisepass in Dänemark gestohlen wurde. Eine erneute Kontaktaufnahme mit dem unbekannten Täter war nicht mehr möglich.  +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön