Archiv

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Mehrere Fälle von Unfallflucht - Verkehrsunfall mit Verletzten - Missachtung Rechtsfahrgebotes

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Hersfeld-Rotenburg. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

01.07.15 - Angefahren und abgehauen

SCHENKLENGSFELD. Am Montag zwischen 14:30 Uhr und 15:30 Uhr touchierte ein unbekannter Fahrer mit seinem Pkw den Radkasten und die Stoßstange des geparkten roten Renault Clio einer 66-jährigen Frau auf dem Parkplatz des Neukauf Marktes in Schenklengsfeld. Anschließend entfernte sich der Fahrer vom Unfallort. An dem Renault Clio entstand hierbei Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Wer kann Angaben zum Täter oder dem Tatfahrzeug machen? Ihre Anrufe werden auf der Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0 entgegengenommen.


Verkehrsunfall mit Sachschaden

PHILIPPSTHAL. Am Montagmorgen kam es in Philippsthal zu einem Zusammenstoß zweier Pkw`s. Ein 57-jähriger Mann aus Frauensee fuhr rückwärts die Zufahrt zum Alten- und Pflegeheim nach links in die Straße Im Küchgarten, um einem 64-jährigen aus Hohenroda Platz zu machen. Dieser fuhr daraufhin rückwärts die Zufahrt heraus und wollte links hinter den Mann aus Frauensee fahren. Hierbei stießen beide Fahrzeuge zusammen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 3.500 Euro.


Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

SCHENKLENGSFELD. Eine 41-jährige Schenklengsfelderin fuhr mit ihrem Pkw am frühen Montagmorgen die Kreisstraße 18 von Schenklengsfeld-Landershausen kommend in Richtung Konrode. Zur gleichen Zeit befuhr ein 56-jähriger Mann aus Schenklengsfeld mit seinem Fahrzeug den befestigten, für Pkw`s gesperrten, Feldweg von Schenklengsfeld-Wüstfeld kommend, mit der Absicht die Kreisstraße 18 geradeaus in Richtung Unterweisenborn zu überqueren. Hierbei missachtete der 56-jährige die Vorfahrt und es kam zu einem Zusammenstoß mit dem Pkw der Schenklengsfelderin. Infolgedessen stieß die Frau mit der Front ihres Pkw`s an einen am Fahrbahnrand stehenden Baumstumpf. Beide Unfallbeteiligte wurden bei dem Unfall leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden in Höhe von 9.000 Euro.


Unfall beim Einparken auf dem Gelände eines Supermarktes

BAD HERSFELD. Ein 38-jähriger Mann aus Niederaula beschädigte am Montagmorgen beim Einparken den rechts neben ihm stehenden Pkw einer Frau aus Bad Hersfeld. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro.


Schwerer Unfall mit Sachschaden

BAD HERSFELD. Am Dienstagmorgen kam es zu einem schweren Unfall, als ein 74-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Hersfeld nach links auf den Autohof in Bad Hersfeld abbog. Hierbei übersah der dieser aufgrund erheblich blendender Sonneneinstrahlung ein ihm entgegenkommendes, geradeaus fahrendes Fahrzeug. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem Sachschaden in Höhe von 7.460 Euro.


Beim Einparken zwei Fahrzeuge beschädigt

BAD HERSFELD. Am frühen Dienstagmorgen wollte ein 35-jähriger Mann aus Bad Hersfeld seinen Pkw zwischen zwei geparkten Fahrzeugen auf dem Parkplatz der Firma Amzon einparken. Durch die stark blendende Sonne stieß dieser dabei an die neben ihm geparkten Fahrzeuge. Der Sachschaden beläuft sich auf 1.800 Euro.


Wohnmobil beschädigt und aus dem Staub gemacht

BAD HERSFELD. Ein bisher unbekannter Täter fuhr Dienstagnacht zwischen 00:00 Uhr und 00:30 Uhr die Sturmiusstraße in Bad Hersfeld. In Höhe der Hausnummer 3 kollidierte der Unfallflüchtige mit dem am rechten Fahrbahnrand geparkten Wohnmobil eines Bad Hersfelders. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro.

Wer kann Angaben zum Täter oder dem Tatfahrzeug machen? Ihre Anrufe werden auf der Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0 entgegengenommen.


Unfallflucht

ROTENBURG-SCHWARZENHASEL. Am 30.06.15, 11.45 Uhr befuhr ein Rotenburger Pkw-Fahrer die L 3226 aus Richtung Schwarzenhasel kommend in Richtung Rotenburg-Erkshausen. Zwischen den beiden Ortschaften lag mittig ein etwas größerer Basaltstein auf der Fahrbahn. Der Fahrer konnte nach eigenen Angaben nicht mehr rechtzeitig ausweichen und überfuhr den Stein. Durch eine Kunststofflippe hinter der Frontstoßstange, wurde der Stein dabei angestoßen und schlug mehrfach unter den Fahrzeugboden. Hierbei wurden diverse Unterbodenverkleidungen und die Kraftstoffleitung beschädigt. Schaden ca. 800 Euro. Der Verursacher entfernte sich hier unerlaubt von der Unfallstelle ohne sich um die verlorene Ladung zu kümmern. Hinweise erbeten unter 06623-937-0.


Zusammenstoß wegen Missachtung des Rechtsfahrgebots

RONSHAUSEN. Ein Ronshäuser Pkw-Fahrer befuhr am 30.06.15, 14.43 Uhr die Straße „Gut Faßdorf“ aus Richtung Ronshausen kommend eine Linkskurve in Fahrtrichtung Friedewald. Eine weitere Pkw-Fahrerin ebenfalls aus Ronshausen wollte aus dem Grundstück nach rechts in Richtung Ronshausen auffahren. Hierbei übersah sie den Pkw-Fahrer aus Ronshausen. Dieser hielt sich in der Linkskurve nicht an das Rechtfahrgebot und kam deutlich über die Fahrbahnmitte. Es kam zum Zusammenstoß. Gesamtschaden ca. 5.000 Euro.


Außenspiegel beschädigt

ROTENBURG. Zur Unfallzeit am 30.06.15 in der Zeit von 08.55 – 11.15 Uhr parkte eine Rotenburgerin ihren Pkw einen Citroen-XSARA PICASSO, grau in der Mündershäuser Straße. Ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr die Mündershäuser in Richtung Stadtmitte und stieß gegen den geparkten Pkw im Bereich des Außenspiegels. Schaden ca. 150 Euro. Der Verursacher entfernte sich dann unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise erbeten.+++



Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön