Archiv
Brannte lichterloh, dass Messbuch in der Kirche in Rückers. - Fotos: Hendrik Urbin

FLIEDEN Brandstiftung in Kirche

Messbuch und Ambo in Flammen - Feuerwehr Rückers löscht umsichtig

31.08.15 - Aufregung im 1.800 Einwohner Ort Rückers (Gemeinde Flieden / südlicher Landkreis Fulda). Dort wurde am Sonntagabend gegen 17:25 Uhr die Feuerwehr alarmiert. "In der Kirche brennt es", hieß es in der Einsatzmeldung. Es war großes Glück, dass nicht mehr passiert ist. Das Messbuch auf dem Ambo im Altarraum stand in Flammen. Nur durch Zufall hatten Radfahrer angehalten, um die katholische Kirche Mariä Himmelfahrt von innen zu besichtigen. Als sie die Tür öffneten, kam ihnen dichter Qualm entgegen. Sofort wählten sie den Notruf und verhinderten damit vermutlich eine größere Brandkatastrophe.

Die Feuerwehr konnte durch ihr schnelles ...

Ein Polizeibeamter des Postens Neuhof sagte zu OSTHESSEN|NEWS: "Die Ermittlungen laufen. Schaden entstand in der Kirche nicht." Die Kirche sei offen gewesen, hieß es. Brandstiftung werde nicht ausgeschlossen, da keine Kerze in dem Gotteshaus angezündet war. Zeugen, die etwas beobachtet haben, sollen sich mit der Polizei in der Verbindung setzen.

Feuerwehr-Einsatzleiter und Gemeindebrandinspektor Andreas Salfer lobte den "schnellen Einsatz" seiner Kameraden. "Sie haben absolut richtig gehandelt und das Holzgestell samt brennendem Buch ins Freie gebracht und dort erst mit den Löscharbeiten begonnen." Nur dadurch konnte Sachschaden im Kirchenraum verhindert werden. Mehrere Feuerwehr-Fahrzeuge aus Flieden und Rückers sowie rund 25 Einsatzkräfte waren vor Ort.

Um was für ein Buch es sich handelt, ist derzeit noch unklar. "Es ist fast bis zur Unkenntlichkeit verbrannt", so die Polizei. Die katholische Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt gehört zum Dekanat Neuhof-Großenlüder im Bistum Fulda und ist Teil des Pastoralverbundes "Christus- Erlöser Flieden und Hauswurz". Sie kann auf eine 140-jährige Geschichte zurückblicken. Weder Pfarrer Thomas Maleja noch der Sprecher des Pfarrgemeinderats, Karl-Heinz Höflich, als Vertreter der 1.400 Katholiken im Ort waren telefonisch für eine Stellungnahme erreichbar. (Christian P. Stadtfeld). +++

Auf diesem Altar stand das ...


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön