Archiv
- Alle Fotos: Gudrun Schmidl

BAD HERSFELD Gesundheit wird erlebbar

Gesundheitsmesse „Vital 2015“ in Schilde-Halle - heute 2 Tag mit über 60 Ausstellern

20.09.15 - Die Gesundheitsmesse „Vital 2015“ in der Schilde-Halle in Bad Hersfeld hat ihre Pforten geöffnet. Am heutigen Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr zeigen über 60 Aussteller unter dem Motto „Gesundheitsinformationen total“ ein vielfältiges Angebot der medizinischen Möglichkeiten. Die Messethemen sind so breit gefächert wie das Interesse der Besucher aller Altersklassen. Sie umfassen Prävention, Diagnostik, Therapie, Medizin, Pflege, Ernährung, Fitness und Wellness. Die Besucher aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg und der Region haben erneut die Gelegenheit, alle wichtigen Institutionen, Kliniken, Krankenhäuser, Reha-Einrichtungen, stationäre und mobile Pflege- und Senioren Einrichtungen sowie Krankenkassen und andere Leistungsträger auf der Messe kennen zu lernen und sich über deren Leistungen umfassend zu informieren.

Das Sanitätshaus SPIEGEL präsentiert u.a. aktuelle ...

Bürgermeister Thomas Fehling (links) übernahm auch ...

Die Getränke-Auswahl bei FÖRSTINA ist reichlich ...

Bürgermeister Thomas Fehling hat auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft der Veranstaltung übernommen. In seinem Grußwort brachte er zum Ausdruck, dass die Messe als regionale Leistungsschau langsam selbst Teil des „Portfolios“ am Kur- und Gesundheitsstandort Bad Hersfeld wird. Kooperationspartner der Messe ist die DAK-Krankenversicherung, die ihre neuen, behindertengerechten Räumlichkeiten in unmittelbarer Nähe zur Schilde-Halle für das umfangreiche Vortragsprogramm an beiden Tagen zu den Öffnungszeiten der Messe zur Verfügung stellt. Fachärzte der ausstellenden Kliniken und weiteres medizinisches Fachpersonal referieren über medizinisch-relevante Themen, neueste medizinische Erkenntnisse und besuchernahe Bereiche in insgesamt 28 Vorträgen. Neben dem vielfältigen Informationsangebot bieten viele Aussteller Mitmachaktionen für die ganze Familie und machen so Gesundheit erlebbar.

Gesundheit hat sich längst als selbständiger Lebenswert etabliert und bedeutet heutzutage weit mehr als nur die Abwesenheit von Krankheit. Was kann ich aktiv für meine Gesundheit tun? Wo finde ich Ärzte und Kliniken, die sanfte und klassische Medizin adäquat verbinden? Wie kann ich mich nicht nur körperlich, sondern auch mental gesund fühlen? Diese und viele weitere Fragen werden auf der Gesundheitsmesse „Vital 2015“ von Fachleuten aus der Gesundheitsbranche ohne Zeitdruck und ohne Terminvereinbarung beantwortet.

Wann ist alternative Medizin besser und in welchen Bereichen kann ich sie sinnvoll für mich nutzen? Mitarbeiterinnen der ganzheitlichen Zahnarztpraxis Dr. Susanne Schramm und Johannes Rahmer aus Bad Hersfeld stellten unter anderem die Matrix-Rhythmus-Therapie vor, eine erfolgversprechende alternative Therapie gegen Schmerzen und Bewegungseinschränkungen, mit der sich akute und chronische Schmerzen, Verspannungen, Spastik, Narben und Schwellungen lindern lassen, aber auch die Regeneration bei Erkrankungen des chronisch-degenerativen Formenkreises wie zum Beispiel Rheuma, Fibromyalgie, Osteoporose oder Arthrose beschleunigen lässt.

Natürlich können die Besucher an beiden Tagen kostenlos Gesundheits-Checks vornehmen lassen. Besonders groß war am Samstag der Andrang am Stand der Deutschen Gesellschaft für Mann und Gesundheit. Hier sind Ärzte vereint, die sich mit dem Thema Männergesundheit befassen. Dazu gehören Kardiologen und Sportmediziner genauso wie Urologen, Andrologen, Allgemeinmediziner und Psychologen. Noch immer fällt es Männern schwerer als Frauen, einen Arzt aufzusuchen, sie betreiben allenfalls Reparaturmedizin. Die Möglichkeit, ohne Warten im Wartezimmer des Arztes kostenlos den Testosteron-Wert bestimmen zu lassen, wurde gern angenommen.

Dank dieses ausgewogenen Konzeptes und der großen Resonanz von Anfang an hat sich die Messe in der Region als Treffpunkt für gesundheitsorientierte Menschen etabliert. Ein Besuch lohnt auf jeden Fall. Am Sonntag ist das LUFU-Mobil zur Messung der Lungenfunktion vor Ort. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der Eintritt ist frei. (Gudrun Schmidl)-  +++

Demonstration eines Eingriffes am Schweineherz

Die Matrix-Rhythmus-Therapie als Alternative

Ganz wichtig – immer in ...


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön