Archiv

GROßENLÜDER Mit Mobilar beworfen

Massenschlägerei nach Selbstverletzungen: 22-Jähriger verletzt

13.01.16 - Ein Einsatz der Polizei in einer Unterkunft für Asylbewerber war am frühen Mittwoch kurz nach Mitternacht erforderlich. Der Sicherheitsdienst meldete einen iranischen Asylbewerber, der sich offensichtlich in einer psychischen Ausnahmesituation befand und sich im Waschraum selbst verletzt hatte.

Bei dem Versuch den 22-jährigen Mann zu beruhigen, rastete dieser weiter aus, randalierte in der Unterkunft, schrie und schlug gegen die Wände. Zwei Frauen, die ihn beruhigen wollten, stieß er zurück. Aus bisher noch nicht nachvollziehbaren Gründen kam es danach zu einer Massenauseinandersetzung zwischen Syrern und Iranern, die sich gegenseitig mit Mobiliar bewarfen.

Insgesamt waren bis zu 30 Personen in die Streitigkeiten verwickelt. Sicherheitsdienst und Polizei gelang es, die Situation zu beruhigen. Der 22-jährige Iraner wurde in ein Krankenhaus eingewiesen. Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung wurden eingeleitet, die weiteren Ermittlungen der Polizei dauern an.+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön