KREIS MKK POLIZEIREPORT

Rowdys in der Hessen-Homburg-Schule - Spielautomaten gewaltsam geleert

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Main-Kinzig-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

23.02.16 - Rowdys in der Hessen-Homburg-Schule 

HANAU. Möglicherweise vom Ausmaß ihres Treibens waren Einbrecher überrascht, die am letzten Wochenende in der Hessen-Homburg-Schule im Lamboyviertel ihr Unwesen trieben. Die Unbekannten hatten zunächst zum Einsteigen ein Fenster geknackt und dann im Keller einen Heizungsregler angezündet. Möglicherweise bekamen die Rowdys dann aber Bammel und löschten die Flammen mit einem bereitstehenden Feuerlöscher. Hierdurch inspiriert, rissen sie dann auch noch andere Löscher aus den Halterungen und versprühten den Inhalt in mehreren Räumen. Offensichtlich waren die Halunken nicht darauf aus, etwas zu klauen - darauf weist auch hin, dass sie wohl beim Abzug noch die Außenwand der Schule beschädigten. Hinweise auf die Rowdys nimmt die Polizei in der Cranachstraße (06181 9010-0) entgegen.

Spielautomaten gewaltsam geleert 

HANAU. Wie viele Täter es waren, die am frühen Montagmorgen in eine Sportsbar an der Kastanienallee einbrachen, muss die Kripo noch abklären. Fest steht dagegen, dass die Unbekannten gegen 3:40 Uhr in der Gaststätte mehrere Spielautomaten aufknackten und die darin vorgefundenen Geldbeträge einsackten. Um in das Lokal zu gelangen, hatten die Halunken zunächst auf der Rückseite des Hauses einen Rollladen hochgeschoben und dann ein dahinter liegendes Fenster aufgeknackt. Hinweise auf die Täter bitte an die Kripo in Hanau (06181 100-123).

Räder-Diebe in Hailer aktiv

GELNHAUSEN HAILER. "Zum Stehen verdammt" - so präsentierten sich am Montagmorgen vier Fahrzeuge eines Autohauses in Hailer. Die Mercedes-Karossen standen auf Randsteinen, die unbekannte Diebe zum Aufbocken der Wagen mitgebracht hatten, um anschließend die insgesamt 16 Räder abmontieren zu können. Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die Täter wohl gegen 3:00 Uhr auf dem Gelände an der Straße "Zum Sonnenberg" aktiv waren. Wer etwas davon mitbekommen hat, meldet sich bitte bei der Gelnhäuser Kripo (06051 827-0).

Schmuck geklaut 

MAINTAL-DÖRNIGHEIM. Unter anderem eine Halskette mit grünen, orangenen und gelben Steinen fehlt seit Montagabend aus dem Besitz einer Dörnigheimer Hauseigentümerin. Unbekannte Langfinger hatten zwischen 17.30 und 20 Uhr das Küchenfenster des an der August-Bebel-Straße gelegenen Eigenheims aufgeknackt und anschließend alle Räume durchstöbert. Dabei fielen den Tätern neben der besagten Kette auch noch andere Schmuckstücke in die Hände. Zeugen, die im genannten Zeitraum verdächtige Personen bemerkt haben, melden sich bitte bei der Hanauer Kripo (06181 100-123) oder Wache in Dörnigheim (06181 4302-0).

Laubbläser in Diebeshand 

MAINTAL-DÖRNIGHEIM. Wer am letzten Wochenende jemanden mit einem Laubbläser unterm Arm gesehen hat, der möge sich bitte bei der Polizei in Dörnigheim melden Ein solches Gerät fehlt derzeit aus einem an der Westendstraße stehenden Geräteschuppen, der zwischen Samstagabend und Montagmorgen von unbekannten Dieben aufgeknackt wurde. Hinweise bitte an die Rufnummer der Wache (06181 4302-0). +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön