- Fotos: privat

HÜNFELDVon Plastiktüten, Smartphones und der Natur

"REdUSE"-Umweltprojekt an der Wigbertschule Hünfeld

01.07.16 - „REdUSE – Vom Umgang mit den Ressourcen der Erde" So lautete der Titel von drei 90-minütigen Veranstaltungen von „Multivision e.V“, die in der vergangenen Woche in der neuen Aula der Wigbertschule für alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 stattfanden.

Im Zentrum jeder Doppelstunde stand ein Film, der von einer durch einen Moderator geleiteten Diskussion umrahmt wurde. Den Schülerinnen und Schülern wurde auf anschauliche Weise vermittelt, wie wichtig ein nachhaltiger Umgang mit den Ressourcen unserer Erde ist, wobei der Schwerpunkt auf den nicht nachwachsenden Rohstoffen wie Erzen, Mineralien und Seltenen Erden lag. Viele Rohstoffvorräte sind bereits heute schon übernutzt – in Europa und weltweit.

Neben der Problematik der Verfügbarkeit verschiedener Ressourcen wurden auch viele ökologische und soziale Aspekte dargestellt: Wie wird die Umwelt bei der Herstellung von Aluminium in Mitleidenschaft gezogen? Wo müssen Kinder und Jugendliche in harter Arbeit in Minen arbeiten, um Gold oder andere Metalle ans Tageslicht zu befördern? Welchen gesundheitsschädlichen Dämpfen sind Menschen in der Textilindustrie ausgesetzt, nur damit eine neue Jeans wie eine gebrauchte aussieht?

In der Diskussion wurde deutlich, dass Nachhaltigkeit bei jedem und damit auch schon bei Jugendlichen anfängt: Was mache ich mit meinem ausrangierten Handy, damit der enthaltene Rohstoff Tantal nicht verloren geht? Kann ich auf den Gebrauch von Plastiktüten weitgehend verzichten? Wie gehe ich mit meinen Sachen um, damit sie lange halten und von anderen weitergenutzt werden können? "Reuse – reduce – recycle" (Wiederverwenden, reduzieren, wiederverwerten), dieser Dreiklang, aus dem sich auch der Name der Veranstaltung zusammensetzt, zeigt konkrete Handlungsmöglichkeiten auf und soll die Jugendlichen motivieren, ihre eigene Zukunft verantwortungsvoll mitzugestalten.

Projektträger dieser Bildungskampagne sind der Bildungsträger „die Multivision e.V.“, die Verbraucherzentrale NRW und die Entwicklungsorganisation OXFAM. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön