Archiv
Baldur Schmitt (v. l.), Ehrenvorsitzender des Hessischen Volkshochschulverbandes, Michael Friedrich, Annegret Kamp-Karrenbauer, Präsidentin des Deutschen Volkshochschulverbandes und Ministerpräsidentin des Saarlandes, Christoph Köck, Verbandsdirektor des Hessischen Volkhochschulverbandes - Foto: Pressestelle Landkreis Fulda

EITERFELD "Weiterbildungspaket markiert Trendwende"

Michael Friedrich zum Sprecher der hessischen VHS-Leiter gewählt

30.10.16 - Der Leiter der Volkshochschule (VHS) des Landkreises Fulda, Michael Friedrich, wurde bei der Jahrestagung in der Heimvolkshochschule Fürsteneck zum Sprecher der Leiter der hessischen Volkshochschulen gewählt. Mit der Wahl ist auch ein Sitz im Vorstand des Hessischen Volkshochschulverbandes verbunden.

Die Förderung der Weiterbildung durch VHS-Angebote ist Friedrich ein besonderes Anliegen. Dabei sieht es den kürzlich verabschiedeten Weiterbildungspakt des Landes als einen "Schritt in die richtige Richtung, der eine Trendwende markiert". So rechne der Landkreis Fulda mit zusätzlichen Zuwendungen in Höhe von rund 24.000 Euro jährlich, was zirka einem Prozent der gesamten VHS-Aufwendungen entspreche. Über die Erhöhung der Regelförderung hinaus könne sich die VHS mit speziellen Projekten um weitere Gelder bewerben. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön