Archiv

KREIS MKK POLIZEIREPORT

Überfall auf Autofahrer - Autoknacker am Ladenzentrum aktiv

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Kreises Kinzigtal. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

10.11.16 - Doppel-Einbruch an der Nürnberger Straße

HANAU. Zwei Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus an der Mitte der Nürnberger Straße waren am Mittwochabend Ziel von Einbrechern. Die Ganoven verschafften sich nach 18 Uhr Zutritt zum Treppenhaus und knackten dann zwei Zugangstüren im ersten und zweiten Stock auf. Aus den beiden Domizilen fehlen nun Schmuck und Bargeld. Die Einbrüche wurden gegen 19:30 Uhr festgestellt. Wer in der Zeit davor verdächtige Personen im Bereich zwischen Hirsch- und Leimenstraße bemerkt hat, ruft bitte bei der Hanauer Kripo (06181 100-123) an.

Autoknacker am Ladenzentrum aktiv

HANAU-GROSSAUHEIM. Das Auto ist kein Safe - diese bittere Erfahrung machte am Mittwochmittag ein Ehepaar aus Hainburg beim Einkaufen im kleinen Ladenzentrum an der Depotstraße. Die älteren Herrschaften hatten ihren roten Mazda gegen 12:45 Uhr auf dem Parkplatz vor einem Lebensmitteldiscounter abgestellt und waren in den Laden gegangen. Diesen Umstand nutzte in der folgenden halben Stunde ein Autoknacker aus: Der Unbekannte schlug einfach eine Scheibe auf der Beifahrerseite des Wagens ein und schnappte sich einen im Innenraum liegenden Fotoapparat sowie eine Sonnenbrille. Da der Aufbruch am helllichten Tag geschah, haben möglicherweise andere Kunden den Täter an den geparkten Wagen herumschleichen sehen. Hinweise bitte an die Wache in Großauheim (06181 9597-0) oder die Hanauer Kripo (06181 100-123).

Überfall auf Autofahrer - Zeugen gesucht

BUNDESSTRASSEN 448, 45, GEMARKNGEN OBERTSHAUSEN UND STEINHEIM. Wer hat am noch frühen Mittwochmorgen, kurz nach 5 Uhr, auf den Bundesstraßen 448 oder 45 ein heftiges Ausbremsen eines Wagens beobachtet? Das fragt die Kripo Hanau und bittet mögliche Zeugen, sich auf dem Hinweistelefon 06181-100-123 zu melden. Zugrunde liegt ein Vorfall, den ein Autofahrer aus Hanau am Mittag der Polizei schilderte. Demnach war der Mann gegen 5 Uhr mit seinem braunen 5er BMW von der Gatthof-Kreuzung Obertshausen kommend auf der B 448 in Richtung Tannenmühlkreisel gefahren. Nach seinen Angaben sei er hierbei von einem dunklen Wagen mit ausländischen Kennzeichen geschnitten und anschließend mehrfach ausgebremst worden. Er wäre aber weitergefahren und nach Passieren des Kreisels auf die B 45 in Richtung Hanau abgebogen, wo sich dann das ganze Spiel mit Schneiden und Ausbremsen wiederholt habe. Da er dann im Inneren des anderen Autos ein Blaulicht wahrgenommen habe, sei er an der Ausfahrt Klein-Auheim dem vor ihm abfahrenden Wagen gefolgt und hätte am Ende der Abfahrt angehalten, ergänzte der BMW-Fahrer. Zwei Insassen des ominösen Wagens, der ebenfalls angehalten hatte, seien ausgestiegen; einer der Männer habe ihn dann körperlich angegangen. Er hätte sich aber losreißen und in den nahen Wald flüchten können; dabei habe er auch einen Knall vernommen. Erst eine ganze Weile später wäre er zu seinem abgestellten BMW zurückgekehrt und habe dann festgestellt, dass aus dem Fahrzeug ein größerer Geldbetrag verschwunden war. Die Kripo Hanau hat in diesem Fall die Ermittlungen übernommen und fragt nach möglichen Zeugen, die am frühen Morgen auf den genannten Straßen unterwegs waren und eventuell die geschilderten Bremsmanöver mitbekommen haben. Im gleichen Zug fragt die Kripo nach Zeugen, denen nach 5:15 Uhr am Ende der B 45-Ausfahrt Klein-Auheim der abgestellte braune 5er BMW, dessen auffällige Kennzeichen am Ende vier gleiche Ziffern aufweisen, aufgefallen ist; auch sie werden gebeten, sich zu melden.

Womo-Auspuff geklaut

LINSENGERICHT-ALTENHASSLAU. Als "Mitternachtsschlosser" haben sich wohl diejenigen Langfinger betätigt, die in der Nacht zum Dienstag an einem Wohnmobil die Auspuffanlage abmontierten. Der VW vom Typ T4 stand zwischen 21 und 7:30 Uhr am Rand der Vogelsbergstraße und wurde dort seiner kompletten Abgasanlage entledigt. Die Polizei hält es für möglich, dass Anwohner oder Autofahrer eine unter dem Wagen hantierende Person gesehen oder verdächtige Geräusche gehört haben. Hinweise bitte an die Kripo Gelnhausen (06051 827-0). +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön