Archiv

FULDA Löscheinsatz der Feuerwehr

Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in Ziegel - Ursache: brennende Zigarette

31.01.17 - Bei einem Wohnungsbrand im ersten Obergeschoss eines Bauernhofes in Fulda-Ziegel am frühen Dienstagmorgen wurden der 53-jährige Wohnungsinhaber schwer und ein 50-jähriger Hausbewohner leichtverletzt. Es entstand Sachschaden von cirka 50.000 Euro.

Nach ersten Ermittlungen durch Polizei und Feuerwehr entstand der Brand gegen 2:50 Uhr im Schlafzimmer der Zweizimmerwohnung des 53-Jährigen, der angab im Bett eine Zigarette geraucht zu haben und vermutlich dabei eingeschlafen ist. Der 53-jährige erlitt Brandverletzungen an beiden Armen und im Gesicht und musste ins Klinikum Fulda eingeliefert werden. Die übrigen Hausbewohner konnten sich aufgrund auslösender Rauchmelder in Sicherheit bringen. Der 50-jährige Hausbewohner erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und musste ebenfalls vorsorglich ins Klinikum Fulda gebracht werden. Die Feuerwehr Fulda hatte den Brand schnell unter Kontrolle.  +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön