StDin Heike Heimrich informiert das Kollegium über den Modellversuch „Berufsfachschule zum Übergang in Ausbildung“ -

HÜNFELDBerufsbildung

Konrad-Zuse-Schule in Hünfeld für Modellversuch ausgewählt

28.02.17 - An der Konrad-Zuse-Schule Hünfeld fand die Auftaktveranstaltung zur Implementierung der hessenweit neuen Schulform „Berufsfachschule zum Übergang in Ausbildung“ für die gesamte Schulgemeinde statt. Das Kultusministerium ordnet berufsorientierende Schulformen neu und verknüpft sie zu der neuen Schulform „Berufsfachschule zum Übergang in Ausbildung“. Die Konrad-Zuse-Schule wurde neben 25 anderen Schulen in Hessen für diesen vierjährigen Modellversuch ausgewählt. Hintergrund dieser Entscheidung ist eine stärkere Betreuung der Schülerinnen und Schüler bei der Berufsorientierung mit dem klaren Ziel der Ausbildungsfähigkeit bei gleichzeitigem Erwerb von Hauptschul- und/oder mittlerem Abschluss.

Die Kernfächer Deutsch, Mathematik und Englisch werden in mehreren Leistungsstufen unterrichtet. Im berufsbildenden Lernbereich bietet die Konrad-Zuse-Schule attraktive Segmente aus den Feldern Elektrotechnik, Metalltechnik, Holztechnik, Informationstechnik, Wirtschaft und Verwaltung sowie Ernährung/Gastronomie/ Hauswirtschaft (einschließlich Sozialpädagogik und Krankenpflege) an. Hier kann die Schule ihre vielfältige Kompetenz als Kreisberufsschule einbringen. Die Schülerinnen und Schüler wählen zwei persönliche Schwerpunkte und verbinden diese in einer Betriebsphase mit der Praxis. Hier soll eine Dualisierung der Ausbildungsvorbereitung erfolgen. Im Profilgruppenunterricht“ werden sie von Lehrkräften der Konrad-Zuse-Schule aus der Fachschaft Sozialwesen über die gesamte Ausbildungsdauer hinweg unterstützt und betreut.

Die Ausbildung ist in zwei Stufen gegliedert, in denen der (qualifizierende) Hauptschulabschluss und/oder der mittlere Abschluss erworben werden kann. Aufgenommen wird, wer seine Vollzeitschulpflicht (Schuljahre) erfüllt hat, mindestens aus dem 8. Schuljahr einer allgemeinbildenden Schule kommt und am 01.08. d-J. das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Im Rahmen eines Informationsabends am 30.03.2017 um 18.00 Uhr in Raum F0.03 der Konrad-Zuse-Schule wird die neue Schulform allen Interessierten vorgestellt und weitere Fragen dazu gerne beantwortet.+++



Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön