Archiv
Der geehrte Gerd Michael Schuster (5. v.l. vorne) mit Ehefrau Barbara (4.v.l. vorne) erhielt im Kreis der Sommerfestbesucher des Katholischen Gehörlosenvereins aus der Hand von Generalvikar Prof. Dr. Gerhard Stanke (7. v.l. hinten) die Sturmiusmedaille. Mit dabei Gehörlosenseelsorger Pfarrer Freiherr Michael von Lüninck (6.v.l. hinten) und Gehörlosenseelsorger Joachim Hartl (rechts neben Gerd Michael Schuster) - Foto: Caritas

HOMBERG (Efze) Ehrenamtlich in der Gehörlosenarbeit

Generalvikar verleiht Sturmiusmedaille an Gerd Michael Schuster

07.07.17 - Gerd Michael Schuster (63) aus Homberg/Efze im Schwalm-Eder-Kreis erhielt die Sturmiusmedaille des Bistums Fulda aus der Hand von Generalvikar Professor Dr. Gerhard Stanke. Der Geehrte wurde als Sohn einer ertaubten Mutter in Potsdam geboren und kam durch die Vermittlung des verstorbenen Caritasdirektors und Gehörlosenseelsorgers Moritz Weinrich nach Homberg/Efze in seinen heutigen Wohnort. Von Kindheit an war er Sprachvermittler zwischen seiner Mutter und der „hörenden Umwelt“.

Die Kommunikation mit hörgeschädigten Menschen und deren Sprachverhalten lernte er im Heim für gehörlose Schüler, das in Homberg von Schönstädter Marienschwestern geführt wurde und in dem die Mutter von Gerd Michael Schuster arbeitete. Im Jahre 1976 übernahm er die Leitung der Gehörlosengemeinschaft für die Region Nordhessen, wurde Gehörlosendolmetscher, organisierte Gottesdienste und Veranstaltungen, Ausflüge und Wallfahrten und ist bis heute verantwortlicher „Frontmann“ der Katholischen Gehörlosenseelsorge im Nordteil des Bistums Fulda.

Zudem nimmt er an den regelmäßig in Fulda stattfindenden Gehörlosengottesdiensten und Veranstaltungen wie dem Sommerfest, in dessen Rahmen die Ehrung im Fuldaer Priesterseminar stattfand, teil. Seine ehrenamtliche und selbstlose Leitung der Gemeinschaft sei ein herausragendes Beispiel, dass mit Recht die Verleihung der Sturmiusmedaille verdient habe. Der Generalvikar verband mit der Ehrung auch den Dank von Bischof Heinz Josef Algermissen. Gerd Michael Schuster, der von der Ehrung überrascht war, wird weiterhin ehrenamtlich in der nordhessischen Gehörlosenarbeit tätig bleiben. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön