Archiv
100 Prozent Wasserwerk: Der Ökostrom der RhönEnergie Fulda stammt aus dem österreichischen Kraftwerk Ybbs-Persenbeug an der Donau. - Foto: ©VERBUND

FULDA Strom aus Wasserkraft mit Gütesiegel

Ökostrom-Zertifizierung der RhönEnergie Fulda bestätigt

20.07.17 - Seit einigen Jahren bietet die RhönEnergie Fulda ihren Gewerbe- und Privatkunden auch grünen Strom. Dabei unterliegt der Wahltarif RhönStrom Natur GSL den besonders strengen Qualitätskontrollen des Grüner Strom Label e.V. Diese Ökostrom- Zertifizierung wurde nun erneut bestätigt, diesmal bis zum 31. Dezember 2018. Nach Erhalt des Zertifizierungsgutachtens ist der Tarif auch weiterhin mit dem renommierten Ökostromlabel „Grüner Strom“ ausgezeichnet.

„Seit 2011 bieten wir unseren ökologisch ausgerichteten Kunden einen seriös zertifizierten Tarif, für den wir regelmäßig nachweisen, dass die RhönEnergie Fulda die strengen Kriterien erfüllt“, erläutert Martin Heun, Sprecher der Geschäftsführung der RhönEnergie Fulda. Die besondere Herausforderung der Zertifizierung liegt in den zu erfüllenden Voraussetzungen: Denn für den reinen Ökostrom muss der gesamte Lieferweg vom Erzeugungsort bis zum Verbraucher nachgewiesen werden. Dieser umweltgerecht erzeugte regenerative Strom stammt im Fall der RhönEnergie Fulda zu 100 Prozent aus einem Wasserkraftwerk in Österreich. Dort wird der Strom in dem Moment erzeugt, in dem er benötigt wird.

Darüber hinaus wird ein Teil der Einnahmen in einen Fonds eingezahlt, der dazu verwendet wird, neue regenerative Kraftwerke zu fördern. „Der Fonds unterstützt regionale Initiativen für den Schutz der Umwelt und des Klimas. Er investiert somit in Bereichen, die bei der RhönEnergie Fulda-Gruppe einen hohen Stellwert haben“, hebt Martin Heun hervor. Über den Grüner Strom Label e.V. und die Zertifizierung Der Grüner Strom Label e.V. ist eine unabhängige Initiative verschiedener Umwelt- und Verbraucherverbände und zertifiziert grüne Energieprodukte.

Der Verein vergibt zu diesem Zweck zwei Gütesiegel: Das Label „Grüner Strom“ für Ökostrom mit Mehrwert und ein Label für umweltverträgliches Biogas. Hinter dem Verein stehen sieben gemeinnützige Umwelt und Verbraucherverbände sowie Friedensorganisationen. Die Labels „Grüner Strom“ und „Grünes Gas“ sind in Deutschland die einzigen Gütesiegel für Ökostrom und Biogas, die von führenden Umweltverbänden getragen werden. Die Kriterien beider Energielabels werden durch die Trägerverbände regelmäßig diskutiert, gestaltet und an die aktuellen Gegebenheiten angepasst. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön