Archiv
Das Vakuum-System Vacumax von Hubtex kann Materialien beschädigungsfrei entnehmen. - Fotos: Marius Auth

FULDA Von Osthessen auf den Weltmarkt (2)

Stapler in XXL: Wo andere aufhören, fängt Hubtex mit Sondermaschinen erst an

SERIE "VON OSTHESSEN AUF DEN WELTMARKT"Die osthessische Wirtschaftslandschaft steckt voller Überraschungen: In mancher Kleinstadt verbirgt sich ein Branchenriese, in Gründer-Garagen wird an Innovationen getüftelt, die auf dem Weltmarkt Erfolge feiern. In unserer neuen Serie stellen wir osthessische Unternehmen vor, deren Produkte auch im Ausland erfolgreich sind.

15.08.17 - Gabelstapler zum Transport von Paletten sind im Lager für den schnellen Warenumschlag unerlässlich. Was aber tun, wenn das Transportgut sechs Meter breit ist und durch die Gabelzinken nicht beschädigt werden darf? Dann kommen die Sondermaschinen des Fuldaer Unternehmens Hubtex ins Spiel, die weltweit knifflige Einsatz-Szenarien bewältigen.

Das Vakuum-System Vacumax, das in der Fabrikationshalle zusammengebaut wird, lässt die Arbeiter in seinem stählernen Rahmen klein wie Playmobil-Männchen aussehen: Schwere Holzplatten mit einem Gewicht von bis zu 350 Kilogramm und sechs Metern Breite können durch eine Vakuum-Hebevorrichtung einfach aus dem Regal gesaugt werden - komplett beschädigungsfrei kann so die wertvolle Ware verladen werden. Der italienische Edel-Holzhändler Karl Pichler setzt im Lager in Brixen die Speziallösung ein, andere maßgeschneiderte Sondermaschinen machen den Transport unter erschwerten Bedingungen für ganz triviale Güter möglich: "Unser Apfelkistentransporter, der in Südtirol eingesetzt wird, kann zwölf Tonnen Äpfel auf einmal verladen - übereinander und voreinander werden die Kisten durch die engen Gänge manövriert, so dass immer das Maximum an Effizienz beim Transport herausgeholt wird", erklärt Michael Röbig vom Traditionsunternehmen, das bereits seit 1981 Fördertechnik produziert. Über 70 Prozent des Unternehmensgeschäfts läuft über den Export, vier Tochtergesellschaften in Frankreich, England, Belgien und Tschechien decken den europäischen Markt ab.


550 Mehrwegestapler, die in jede gewünschte Richtung fahren können, werden im Jahr verkauft - der Wettbewerb ist überschaubar: "Das Geschäft ist eine absolute Nische. Weltweit gibt es nur fünf Konkurrenten, da die Anforderungen der Industrie 4.0 sehr spezifisch und spezialisiert sind: Unsere Fahrzeuge können bereits jetzt teilautomatisiert an den Lagerplatz fahren, der Fahrer überwacht nur. Bald wird die Maschine selbst Artikel anhand von Aufträgen zusammenstellen und abarbeiten können. Eine der wichtigsten Anforderungen: Kompatibilität der Bauserien untereinander. Wir können auf eine Fahrzeugbasis unterschiedliche Aufbauten und Antriebsaggregate setzen, die Bedienelemente sind immer gleich", so Röbig. Assistenzsysteme und Personenschutzanlagen stellen sicher, dass trotz der tonnenschweren sperrigen Lasten keine Unfälle passieren. Die Industriekunden wissen den Komfort zu schätzen: Der US-amerikanische Flugzeughersteller Boeing ist seit 2009 einer der beiden größten Kunden von Hubtex und hat Lade-Aufzüge des Fuldaer Unternehmens als Plattformen in allen Werken installiert, um die Inneneinrichtung der Flugriesen zügig abwickeln zu können.


"Wir haben weltweit mehr als 60 Vertriebspartner und 6 eigene Tochtergesellschaften, um die Maschinenverfügbarkeit gewährleisten zu können und Produktionsausfälle zu minimieren. 350 Mitarbeiter und 31 Azubis stellen die Schlagkraft unseres Unternehmens sicher", so Röbig. In der Referenzgalerie am Firmensitz im Industriegebiet Fulda-West finden sich auch eher kuriose Lösungen: Riesige Käsetransporter für niederländische Kunden ziehen genauso den Blick auf sich wie Rennschlitten-Transporter für die Natureis-Bobbahn in St. Moritz. "Und angefangen hat damals alles mit Förderlösungen für textile Rollenmaterialien - daher auch der Name Hubtex", erklärt Röbig. (Marius Auth) +++

↓↓ alle 10 Artikel anzeigen ↓↓


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön