- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROFPOLIZEIREPORT

Klingelstreich gerät außer Kontrolle - Vorfahrt missachtet

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des HEF-ROF-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

08.10.17 - Klingelstreich gerät außer Kontrolle

ROTENBURG. Ein böses Ende nahm am Samstagabend kurz vor neun Uhr ein Kindergeburtstag. Kinder im Alter von 12 bis 13 Jahren spielten Klingelmännchen und gerieten in der Hermann-Löns-Straße an einen mehr als rabiaten Zeitgenossen. Nach einem kurzen Wortgefecht und Handgerangel schlug der offensichtlich in seiner Ruhe gestörte Mann einem Jungen mit der Faust ins Gesicht. Nachdem das Kind gestürzt war, trat der bislang noch unbekannte Mann dann auf den Jungen ein. Die deutlich sichtbaren Verletzungen wurden von der Polizei dokumentiert, es wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeistation Rotenburg unter der 06623 / 9370 zu melden.

Vorfahrt missachtet

BEBRA. Am Samstag gegen 15:00 Uhr missachtete eine zwanzigjährige Frau aus Bebra an der Einmündung Lüdersdorfer Straße - Im Baumgarten im Ortsteil Breitenbach die Vorfahrt eines neunzehnjährigen Bebraers. Sowohl die Fahrerin, als auch ihre beiden Mitfahrer wurden leicht verletzt. Der Fahrer und die Insassen des anderen Autos blieben unverletzt. An den beiden VW Golf entstand ein Gesamtschaden von etwa 12.000 Euro.

Beim Ausparken gerammt

BEBRA. Am Samstag gegen 12:00 Uhr streifte eine 74-jährige Bebraerin auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums „das be!“ ein geparktes Auto. An dem Mercedes der Frau und dem stehenden Opel entstand ein Schaden von insgesamt etwa 2.500 Euro.

Versuchter Einbruchdiebstahl

BAD HERSFELD. In der Nacht von Freitag auf Samstag nutzten bislang Unbekannte die Zeit zwischen 18:30 Uhr und 09:15 Uhr, um in den Geldautomaten eines Pkw-Waschplatzes in der Landecker Straße einzubrechen. Sie öffneten gewaltsam eine Abdeckung und versuchten so an das Münzgeld zu gelangen. Die Täter wurden vermutlich gestört und es blieb lediglich bei dem Versuch. Der entstanden Sachschaden wird auf ca. 100 Euro geschätzt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Einbruchdiebstahls wurde eingeleitet. Sachdienliche Hinweise können unter Telefonnummer 06621 / 932-0 abgegeben werden. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön