- Foto: ON-Archiv

KREIS FDPOLIZEIREPORT

Bei Unfall leicht verletzt

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

09.10.17 - Bei Unfall leicht verletzt

EBERSBURG. Ein 22-jähriger Ford-Fahrer aus Poppenhausen wurde bei einem Unfall am 09.10.2017 leicht verletzt. Er befuhr gegen 00.20 Uhr in Ebersburg die Hochstraße aus Richtung Weyhers kommend in Fahrtrichtung Lütter. Kurz hinter dem Ortsausgang Weyhers kam er aufgrund gesundheitlicher Probleme nach rechts von der Fahrbahn ab. Er durchfuhr ca. 10 Meter Grünstreifen, überquerte die nachfolgende Straßeneinmündung der Reidelmes Straße, stieß gegen ein Verkehrszeichen und kam anschließend zum Stillstand. Der 22-Jährige wurde mit leichten Verletzungen in das Städtische Klinikum Fulda gebracht. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 600 Euro. 


Einbrecher in Supermarkt

GERSFELD. In der Nacht von Donnerstag (05.10.) auf Freitag (06.10.) brachen Unbekannte in einen Supermarkt in der Berliner Straße ein. Sie hebelten die Eingangstür zum Markt auf und gelangten so in das Geschäft. Drinnen begaben sich die Täter in den Büroraum einer Metzgerei und entwendeten eine Kasse mit Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro.


Bargeld aus Spielautomat gestohlen

HILDERS. Vermutlich in der Nacht zu Samstag (07.10.), gegen 02:00 Uhr, brachen Unbekannte die Tür zu einer Pizzeria in der Bahnhofstraße auf. Sie betraten das Restaurant und hebelten drinnen einen Geldspielautomaten auf. Das darin befindliche Geld nahmen die Täter mit. Beim Versuch, noch einen zweiten Automaten zu knacken, scheiterten die Einbrecher. Ein Gast, der am nächsten Morgen durch die noch offene Tür die Pizzeria betrat, um einen Kaffee zu trinken, bemerkte die Tat. Er verständigte die Polizei und den Geschäftsinhaber. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 3.500 Euro.


Wohnungseinbrecher scheitern

NEUHOF. Bei dem Versuch in ein Einfamilienhaus in der Breslauer Straße einzubrechen, scheiterten Einbrecher in der Zeit von Ende September bis zum vergangenen Samstag (07.10.). Die Täter hebelten vermutlich mit einem mitgebrachten Schraubendreher an einem Kellerfenster. Dies konnten sie jedoch nicht öffnen. Sie gaben ihr Vorhaben auf und flüchteten in unbekannte Richtung. Es entstand Sachschaden von rund 450 Euro.


Werkzeug aus Keller gestohlen

FULDA. Aus dem Keller eines Mehrfamilienwohnhauses in der Dr.-Dietz-Straße stahlen Unbekannte in der Zeit zwischen Dienstag (03.10.) und Samstag (07.10.) mehrere Schubläden mit Werkzeug. Die Täter gelangten unbefugt in das Haus und betraten den Keller. Dort öffneten sie gewaltsam die Tür eines Verschlages. Aus einem Werkstattwagen zogen sie die Schubladen mit ihrem Diebesgut um Wert von rund 150 Euro und flüchteten damit.


Rote Autokennzeichen FD-06586 gestohlen

KÜNZELL. Die beiden roten Autokennzeichen FD-06586 stahlen Unbekannte in der Zeit von Sonntagnachmittag, zwischen 16:00 Uhr und 22:00 Uhr, von einem schwarzen BMW-Touring der 5er-Reihe. Das Auto war zur Tatzeit auf einem Grundstück in der Bilirimstraße im Ortsteil Pilgerzell geparkt. Hinweise bitte an die Polizei in Fulda, Tel.: 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei, die rund um die Uhr im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache erreichbar ist.


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön