Wer macht das Rennen am Sonntag? Kerstin Schüler (SPD) oder Daniel Glöckner (FDP) ? - Foto: Carina Jirsch

GELNHAUSEN17.791 Wahlberechtigte am Sonntag

Bürgermeister-Stichwahl zwischen Kerstin Schüler (SPD) und Daniel Glöckner (FDP)

09.10.17 - Am kommenden Sonntag, 15. Oktober, sind 17.791 Wahlberechtigte aufgerufen, die neue Bürgermeisterin oder den neuen Bürgermeister der Stadt Gelnhausen zu wählen. Nachdem sich im ersten Wahlgang sieben Bewerberinnen und Bewerber dem Votum der Bürger stellten, gehen nun die beiden Kandidaten, auf die die meisten Stimmen entfielen, in die Stichwahl. Das sind: Kerstin Schüler (SPD), die 25,3 Prozent der Stimmen holte, und Daniel Christian Glöckner (FDP) auf den mit 28,8 Prozent die meisten Stimmen entfielen. Die Wahlbeteiligung lag bei 75 Prozent. Die Präsentation der Ergebnisse findet am Wahlsonntag, 15. Oktober 2017, ab 18 Uhr in der Stadthalle Gelnhausen statt.

Bürgerinnen und Bürger, die bereits am ersten Wahlgang teilgenommen haben, wurden aufgefordert, ihre Wahlbenachrichtigungen für eine eventuelle Stichwahl aufzuheben. Dieser Fall ist nun eingetreten. Wer seine Wahlbenachrichtigung verlegt oder bereits weggeworfen hat, kann die Wahlunterlagen auch gegen Vorlage einen gültigen Personalausweises ausgehändigt bekommen. Selbstverständlich können auch all jene Bürgerinnen und Bürger wählen gehen, die am ersten Wahlgang nicht teilgenommen haben.

Auch Briefwahl ist möglich. Bislang haben bereits 4.012 Wählerinnen und Wähler Briefwahl beantragt. Wahlscheine können noch im Einwohnermeldeamt im Rathaus oder bis zum 11. Oktober, 24 Uhr, online über www.gelnhausen.de über den Button auf der Startseite angefordert werden. Zu beachten ist, dass die Stimmzettel und der Merkzettel zur Wahl im ersten Wahlgang in der Farbe Gelb ausgegeben wurden. Um die Wahlunterlagen in der Stichwahl unterscheiden zu können, sind die Stimmzettel sowie der Wahlschein diesmal in Weiß gehalten, auch wenn sich der ursprünglich ausgegebene Merkzettel auf gelbe Unterlagen bezieht. Die weißen Stimmzettel und Umschläge sind gültig.

Es besteht die Möglichkeit am Freitag, 13. Oktober 2017, bis 13 Uhr und am Samstag, 14. Oktober 2017, von 10 bis 12 Uhr Briefwahlunterlagen oder einen Wahlschein im Rathaus für die Stichwahl zu erhalten. Das Einwohnermeldeamt befindet sich im Erdgeschoß, Zimmer 001, Obermarkt 7. Weiterhin ist es möglich, bei plötzlich nachgewiesener Erkrankung Briefwahlunterlagen am Sonntag, 15. Oktober 2017, bis 15 Uhr im Rathaus, Einwohnermeldeamt zu bekommen. Die Briefwahlunterlagen müssen spätestens bis 18 Uhr im Rathaus, Obermarkt 7, Gelnhausen abgegeben werden. Verspätet eingegangene Wahlbriefe können nicht mehr berücksichtigt werden.

Die Sitzung des Wahlausschusses zur Feststellung des Wahlergebnisses findet am Dienstag, 17. Oktober 2017, um 17 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Gelnhausen, Obermarkt 7, 63571 Gelnhausen, statt. Die Sitzung ist öffentlich. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön