Die Austauschschüler aus Polen - Foto: Ute Wolf

HANAUAustausch der Kulturen

Polnische Schüler besuchen Hanau

08.11.17 - 25 polnische Schülerinnen und Schüler wurden jüngst von Bürgermeister Axel Weiss-Thiel im Hanauer Rathaus empfangen. Begleitet wurden sie von Schülern und Lehrkräften der Kaufmännischen Schulen Hanau sowie der Gewerblichen Schulen des Lahn-Dill-Kreises in Dillenburg.

Im vierten Stock – mit Blick auf die Dächer der Stadt – begrüßte Weiss-Thiel die zahlreichen Gäste in der Geburtsstadt der Brüder Grimm. „Ich freue mich sehr, dass Sie hier in unserer Stadt weilen und hoffe, dass sie viele interessante Eindrücke und gute Erinnerungen an ihren Aufenthalt in Hanau mit nach Hause nehmen“, sagte der Bürgermeister.
Die Schüler sind alle zwischen 14 und 20 Jahren alt und besuchen eine technische Schule (Zespól Szkól Budowlanych) mit handwerklichem Schwerpunkt, die in der 30.000-Einwohner-Stadt ?ywiec, 90 Kilometer südwestlich von Krakau liegt.

Während ihres dreitägigen Aufenthalts in Hanau werden sie von den Kaufmännischen Schulen vor Ort betreut. Lehrkräfte Anja Stader, Markus Kropp und Isabell Grieger sowie die am Austausch teilnehmenden Schülerinnen und Schüler beider deutscher Schulen begleiten die Gäste aus Polen und zeigen ihnen die Stadt und ihre Umgebung. Gemeinsam mit den Gewerblichen Schulen des Lahn-Dill-Kreises in Dillenburg (die von den Gästen als nächstes besucht werden) führen die drei Schulen eine Projektarbeit mit dem Ziel des Austauschs über Werte, Ziele und Politik der Europäischen Union durch. Der Besuch der jungen Polinnen und Polen in Hanau bildet den Auftakt zum Projekt. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön