Archiv
- Symbolbild

KREIS VB POLIZEIREPORT

Stromverteilerkasten beschädigt - Wohnungseinbrüche - Altkleidercontainer brannte

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Vogelsberg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

02.01.18 - Stromverteilerkasten beschädigt

LAUTERBACH. Am 24. Dezember befuhr ein Fahrzeug den Asternweg und wollte offensichtlich in Höhe der Hausnummer 12 mit seinem Fahrzeug wenden. Dabei übersah er einen Pkw, welcher dort am Fahrbahnrand geparkt war und beschädigte diesen. Ferner stieß der Unfallverursacher gegen einen dort befindlichen Stromverteilerkasten und beschädigte auch diesen. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinweise zu dem Verursacher erbittet die Polizeistation Lauterbach unter Tel. 06641-9710. Am geparkten Wagen und dem Verteilerkasten entstand Sachschaden von insgesamt 3.500 Euro.

Fußgängerin mit Außenspiegel berührt

LAUTERBACH. Am 01. Januar gegen 01:45 Uhr befuhr eine 39-jährige Pkw-Fahrerin die Kreisstraße von Blitzenrod her kommend in Richtung Frischborn. Zur selben Zeit liefen eine ein 21-jährige Fußgängerin und ein 21-jähriger Fußgänger, welche dunkel gekleidet waren, auf der rechten Fahrbahnseite in Richtung Frischborn. Als die 39-jährige die beiden Personen bemerkte, bremste sie ihr Fahrzeug ab. Ein Ausweichen auf die andere Fahrspur war jedoch nicht möglich, da ihr ein Fahrzeug entgegen kam. Als sie sich in Höhe der Fußgängerin befand, stieß der rechte Außenspiegel gegen den linken Arm der Fußgängerin und verletzte diese dabei leicht. Es entstand Sachschaden von 500 Euro.

Scheibenwischer abgerissen und geklaut

ALSFELD. In der Zeit von Donnerstag bis Dienstagmorgen wurde von einem blauen Audi A 4 der linke Scheibenwischer abgerissen und entwendet. Das Fahrzeug war auf einem frei zugänglichen PKW-Stellplatz in der Schwabenröder Straße abgestellt. Der Sachschaden beträgt circa 100 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 974-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

Einbruch in Mehrfamilienhaus

SCHOTTEN. Zwischen dem 15.12.17 und 30.12.17 drangen Unbekannte in die Erdgeschosswohnung eines Einfamilienhauses in der Vogelsbergstraße ein und suchten nach Wertgegenständen. Offenbar wurden die Täter bei der Tatausführung gestört, denn sie verließen über die Terrassentür die Wohnung, ohne die dort zum Abtransport abgestellten Gegenstände, darunter Fernseher und CD-Player, mitzunehmen. Durch das gewaltsame Eindringen wurde ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro verursacht. Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei in Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 9 74 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

Autos brannten - Feuerwehr musste löschen

FELDATAL. Freitagabend, gegen 22:30 Uhr wurde der Leitstelle ein PKW-Brand in der Klein-Feldaer Straße in Groß-Felda gemeldet. Beim Eintreffen der Polizei hatte die alarmierte Feuerwehr einen völlig ausgebrannten Ford-Escort, älteren Baujahres bereits abgelöscht. Bei der Sachverhaltsaufnahme stellte sich heraus, es im Innenraum eines in unmittelbarer Nähe abgestellten Opel Corsa ebenfalls gebrannt hatte. Wie es zu den Bränden der beiden nicht zugelassenen aber fahrbereiten Fahrzeuge kam, bedarf weiterer Ermittlungen. Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei in Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 9 74 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

Altkleidercontainer brannte

SCHOTTEN. Freitagabend musste die Feuerwehr den Brand eines Altkleidercontainers in der Vogelsbergstraße löschen. Es ist davon auszugehen, dass dieser vorsätzlich in Brand gesetzt wurde. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Hinweise zu der Straftat erbittet der Polizeiposten Schotten unter der Rufnummer (0 6044) 98909 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

Eingangstür beschädigt

SCHOTTEN. In der Silvesternacht beschädigten Unbekannte die Eingangstür eines ehemaligen Ladengeschäfts in der Vogelsbergstraße und richteten einen Schaden von circa 500 Euro an. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass dort drei dunkel gekleidete Personen gesehen wurden, die nach "Scheibenklirren" das Weite suchten. Hinweise zu der Straftat erbittet der Polizeiposten Schotten unter der Rufnummer (0 6044) 98909 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

Scheibe eingeschlagen

SCHOTTEN. Unbekannte schlugen zwischen Samstagabend und Sonntagmittag die doppelverglaste Scheibe der Tafel Schotten/Nidda ein und verursachten einen Schaden von circa 2.000 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet der Polizeiposten Schotten unter der Rufnummer (0 6044) 98909 - 0 oder im Internet unter  www.polizei.hessen.de/onlinewache

Hochsitz entwendet

FREIENSTEINAU. Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, entwendeten Unbekannte zwischen dem 17.12.17 und dem
22.12.17 im Wald zwischen Reichlos und Weidenau einen Hochsitz. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 9 71 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

Einbruch in Wohnhaus

ROMROD. Unbekannte drangen zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen im Stadtteil Zell in der Straße "Frauenberg" über den Keller in ein Wohnhaus ein. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wurde nichts entwendet, aber ein Sachschaden in Höhe von circa 200 Euro verursacht. Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei in Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 9 74 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

Schmuck bei Wohnungseinbruch erbeutet

GEMÜNDEN (FELDA). Über die Haustür verschafften sich Unbekannte Zugang in ein Einfamilienhaus "Am Ziegelgraben" in Burg-Gemünden. Neben einem geringen Bargeldbetrag entwendeten sie Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro und entkamen damit unerkannt. Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei in Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 9 74 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

Wohnungseinbrüche

ALSFELD. In der Silvesternacht, gegen 01:30 Uhr, waren Einbrecher in der Rodenbergstraße unterwegs. Bei einem Wohnhaus drangen sie über das Gartengrundstück in die Einliegerwohnung ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde nichts entwendet, aber ein Sachschaden von etwa 250 Euro verursacht. Bei dem Nachbarhaus versuchten sie über ein Fenster einzusteigen, was aber misslang. Der Schaden wird aber auf 600 Euro geschätzt. Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei in Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31)
9 74 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

Auto beschädigt und Kennzeichen geklaut

SCHOTTEN. Auf einen silberfarbigen BMW hatte es "Raudies" in der Silvesternacht im Bergackerweg in Stadtteil Einartshausen abgesehen. Sie entwendeten das vordere Kennzeichen FM-DK 190 und schlugen einen Außenspiegel ab, den der Halter 50 Meter entfernt in einem Garten fand. Offensichtlich hatten die Täter auch noch eine Schnapsflasche über der Motorhaube ausgeschüttet. Der Sachschaden am PKW beträgt etwa 800 Euro. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön