Archiv
- Fotos (8): Feuerwehr Nentershausen-Dens

REGION Ständig Einsätze bis Sonntagnachmittag

Weiche Böden, eisiger Wind, gesperrte Straßen: fast 200 Bäume umgefallen

19.03.18 - Fast im Halbstunden-Takt alarmierte die Leitstelle Hersfeld-Rotenburg seit dem gestrigen Samstag und der Nacht zum Sonntag die Feuerwehren im Kreisgebiet mit dem Stichwort: "Baum auf Straße". Die jüngsten Alarmierungen stammen von 23:03 Uhr,  23:06 Uhr, 23:35 Uhr, 23:45 Uhr und am Sonntag um 00:11 Uhr, 00:45 Uhr, 03:32 Uhr, 04:35 Uhr, 05:16 Uhr und 04:49 Uhr. Die Serie ließe sich bis zum Sonntagnachmittag fortsetzen  Einsatzorte waren die K 66 bei Licherode-Oberellenbach, bei Herfa-Wölfershausen sowie Willingshain-Eisenberg, Hönebach-Ronshausen, Lüdersdorf-Dickenrück, Ronshausen-Machtlos, Niederjossa-Unterwegfurth, Bauhaus, Weiterode-Iba, K 68 Baumbach-Niederellenbach oder Goßmannsrode / Beiersgraben->Obergeis und Ronshausen - Rtg Hönebach / L 3251.

Fotos (8): Feuerwehr Nentershausen-Dens

Bei den Feuerwehren vin Nentershausen etwa waren im Einsatz die er Ortsteile Dens und Mönchhosbach mit 12 Kameraden/in. Zusätzlich wurden sie durch einen Kameraden mittels landwirtschaftlichem Gerät unterstützt, um die Einsatzstelle schnell abzuarbeiten, aufgrund der Witterung. Der Einsatz erfolgte am 17.03.2018 gegen etwa 8:25Uhr mit klirrend kalten Außentemperaturen von -6 °C und gefühlt doppelt so kalt. Die Einsatzstelle war auf der K54 zwischen Mönchhosbach und der Landstraße L3249 Hornel/Weißenhasel. Zusätzlich waren die Kameraden/in aus dem Ortsteil Bauhaus heute Morgen den 18.03.2018 gegen etwa 4:30 Uhr im Einsatz um einen Baum zu beseitigen.Dieser befand sich auf der L3249 zwischen Bauhaus und Nentershausen. Hier waren 6 Kameraden/in im Einsatz, berichtete der stellvertretende Gemeindebrandinspektor Christian Löffler.

Zahlreiche Straßen waren kurzfristig blockiert. Die B 62 blieb allerdings zwischen Friedewald und der Malkomeser Brücke die ganze Nacht zum Sonntag sowie die Landesstraße 3251 a zwischen Kleinensee und Bodesruh gesperrt. In einigen Regionen von Ludwigsau und Alheim soll es auch kurzfristig zu Stromausfällen gekommen sein.

Nach einem Zwischenbericht des Polizeipräsidiums Nordhessen (Kassel) sind infolge der Wetterlage (Kälte, Sturm und Schnee) zwischen 150 und 200 Bäume auf Fahrbahnen verschiedener Bundes-, Landes- und Kreisstraßen im Bereich des Polizeipräsidiums Nordhessen gefallen und sorgten somit für Verkehrsstörungen. Einige Straßen mussten daher gesperrt werden. Die Straßenmeistereien und Feuerwehren der verschiedenen Landkreise und Städte befinden sich im Dauereinsatz. Eine Rundfunkwarnmeldung wurde frühzeitig veranlasst.

Die Straßenmeisterei hat heute die Straße von Bodesruh nach Kleinensee gesperrt - voraussichtlich bis Montag ...Foto: heringen.de

Aber auch der Vogelsbergkreis hatte vereinzelt unter den Folgen umgesürzter Bäume zu leiden. Neben einigen kurzfristig blockierten Straßen durchtrennte ein Baum bei Grebenau ein Telefonkabel und legte die Leitung für über eine Stunde lahm. 

Glücklicherweise kamen bisher noch keine Personen zu Schaden; die Sachschäden hielten sich ebenfalls in Grenzen und entstanden in der Regel dadurch, dass sich Verkehrsteilnehmer in Schneeverwehungen festgefahren hatten oder in Straßengräben gerutscht waren.

Nach dem zarten Frühlingshauch der vergangenen Tage schlägt der Winter nochmals zu. Ergiebige Niederschläge haben den Boden im oberen Bereich auftauen lassen. Die Bäume haben kaum Halt. Der teils heftige Wind aus Nordost sorgt dafür, dass viele Bäume umstürzen.

Auch am Sonntag soll sich am Wetter kaum etwas ändern. Der eisige Wind lässt die Temperaturen noch deutlich kälter anfühlen - bis zu minus 20 Grad. Das macht es für die Einsatzkräfte der Hilfs- und Rettungsorganisationen nicht einfacher. (ma/hhb) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön