Archiv
- Fotos: privat

HOSENFELD Finderlohn für Wiederbringung

Kater Carlos büxt aus Tierpension aus: Wer hat den Ausreißer gesehen?

25.03.18 - Kater Carlos aus Neuhof ist aus der Katzenpension ausgebüxt, als seine Besitzerin in den Urlaub geflogen ist. Jetzt ist er in Hainzell und Umgebung unterwegs, das Frauchen verzweifelt. Wer hat den Ausreißer gesehen?

Besitzerin Sandra Erb aus Neuhof erzählt die Geschichte: "Ich wollte in den Urlaub fliegen und mir schien es am einfachsten, meine Katze in einer Katzenpension abzugeben, da sie dort gut aufgehoben ist. Allerdings sah meine Katze das ein bisschen anders und ihr gelangte die Flucht über den Zaun, was zu dem Zeitpunkt keine andere Katze vorher schaffte. Die Besitzerin der Katzenpension schaltete sofort die Gemeinnützige Organisationen 'Verantwortung Leben e.V.' und Tasso e.V. ein und suchte selbstverständlich selber. Es wurden Tierfallen und Nachtsichtkameras aufgestellt, aber alles ohne Erfolg. Ein Beitrag bei Facebook wurde knapp 200 mal geteilt, aber nicht jeder hat Facebook. Dazu kommt, dass ich aus Neuhof bin und die Katze in einer völlig fremden Umgebung irgendwo um Hainzell unterwegs ist. Mir liegt wahnsinnig viel an meiner Katze, daher bitte ich Sie, mir zu helfen."

Hier ein paar Eckdaten des Katers:
Name: Carlos 
Farbe: schwarz-braun getigert um den Mund und am Hals weiß
Geburtsjahr: 2016
Verlustdatum: 13.03.2018
Verlustort: 36154 Hosenfeld/Hainzell
Besondere Merkmale: relativ große Katze, neugierig, sehr zutraulich und verschmust
 
Für die Wiederbringung der Katze gibt es einen Finderlohn. Meldungen unter Telefon 0152 - 52757856. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön