- Symbolbild

RHÖN/BAYERNPOLIZEIREPORT

Baustelleneinbruch - Drogen verloren - Verlierer gesucht - Ladendiebstahl

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

10.04.18 - Reisighaufen brannte

MELLRICHSTADT. Bereits am Samstagnachmittag wurde im „Moorwiesenweg“ ein Brandfall gemeldet. In der Waldabteilung „Ackerholz“ war kürzlich ein ca. zwei kubikmeter-großer Haufen aus Tannenzweigen von der Waldkörperschaft zusammengelegt worden. Zeugen entdeckten gegen 18.45 Uhr, dass der Haufen in Brand geraten war, wobei die sofort alarmierten Feuerwehrleute den Brand löschen und somit evtl. einen Waldbrand verhindern konnten. Da eine Brandstiftung an dem Haufen nicht auszuschließen ist, bittet die Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel. (09776) 8060, um Hinweise.

Noch um 04.30 Uhr laute Musik

FLADUNGEN. Das Ende einer Veranstaltung in der Grenzlandhalle traf offensichtlich einige junge Leute viel zu früh. Die Feierlichkeiten wurden in die „Badergasse“ verlegt, wo allerdings noch nach 04.00 Uhr die Ruhe durch laute Musik gestört wurde. Auf den Verantwortlichen der jungen Leute kommt nun eine Anzeige zu.

In Jugendraum eingebrochen

HENDUNGEN. Übers vergangene Wochenende verschaffte sich ein bislang Unbekannter unerlaubt Zutritt in den Jugendraum im Dorfmauerweg. Über die Rückseite schlug er ein Fenster ein und gelangte so ins Gebäude. Neben Bargeld fiel dem Täter ein älterer Laptop und ein Beamer in die Hände. Der angerichtete Schaden wird mit mehreren Hundert Euro beziffert. Beobachtungen zu dem Einbruch, im Zeitraum von Samstagabend, 07.04.2018, bis Montagnachmittag, nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel. (09776) 8060, entgegen.

Mehrere Säcke Hausmüll abgelagert

MELLRICHSTADT. Gleich zweimal wird nun ein junger Mann wegen einer illegalen Müllablagerung zur Kasse gebeten werden. Wie die Stadtarbeiter zu Wochenbeginn mitteilten, zeigten sich an Wertstoffcontainer im Lohweg insgesamt zwölf Müllsäcke. Darin waren über Speisereste und Elektrogeräte bis hin zum alten Sessel alles enthalten, was nicht dorthin gehört. Auf den ermittelten Umweltsünder kommt nicht nur eine saftige Rechnung von der Stadt zu, auch vom Landratsamt wird ihn noch eine Anzeige ins Haus flattern.

Beim Anfahren zurückgerollt

MELLRICHSTADT. An der Ampelanlage in der Meininger Landstraße kam es am Montagmittag zu einem Kleinunfall. An der gerade grünzeigenden Ampel in der Sondheimer Straße wollten eine VW-Fahrerin und eine Fiat-Lenkerin zum Rechtsabbiegen gerade anfahren. Dabei rollte der VW ungewollt noch etwas zurück - ein leichter Lackabplatzer am Fiat (ca. 150 Euro Schaden) war die Folge.

Baustelleneinbruch

BAD KISSINGEN. Am Wochenende stieg eine unbekannte Person in das ehemalige Kurhausbad in der Prinzregentenstraße ein und brach einen Lagerraum auf. Hieraus entwendete soe einen Hilti Bohrhammer im Wert von 1.600 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971/71490 entgegen.

Drogen verloren - Verlierer gesucht

BAD KISSINGEN. Am Montag fand eine aufmerksame Bürgerin in der Straße Am Steingraben ein Druckverschlusstütchen mit einer geringen Menge Marihuana. Hinweise auf den eigentlichen Besitzer, der das Tütchen offensichtlich verloren hat, liegen keine vor. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971/71490 entgegen. Der Verlierer kann sich gerne aber auch bei der Polizei melden.

Ladendiebstahl

BAD KISSINGEN. Am Montagmorgen wurde der Polizeiinspektion Bad Kissingen eine weibliche Ladendiebin in einem Schuhgeschäft in Garitz gemeldet. Die 49-Jährige, welche zur Kur in Bad Kissingen verweilt, hatte ein Paar Schuhe im Wert von knapp 50 Euro in ihren Rucksack gesteckt und dann versucht, das Geschäft ohne Bezahlung zu verlassen. Durch die auslösende Sicherungsanlage wurde jedoch das Personal aufmerksam und verständigte die Polizei.

Werbetafel wurde entwendet - Zeugen gesucht

BAD KISSINGEN. In der Zeit von Sonntagabend, 21.00 Uhr, bis Montagmorgen, 08.30 Uhr, entwendete ein bisher unbekannter Täter die Werbetafel eines Tattoo-Studios in der Kapellenstraße. Die Tafel war direkt über dem Eingang befestigt und wurde abgerissen. Dadurch wurde das darüber befindliche Dach beschädigt. Der insgesamt entstandene Schaden beläuft sich auf circa 40 Euro. Zeugen, die im Tatzeitraum Beobachtungen machen konnten, die zum Täter führen könnten, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 in Verbindung zu setzen.

Zwei Unfallfluchten konnten geklärt werden

BAD KISSINGEN. Der Unfallfluchtfahnder der Polizeiinspektion Bad Kissingen konnte eine im März und eine Anfang April in der Scheffelstraße sowie am Golfplatz-Parkplatz begangene Unfallfluchten klären. Auf die jeweiligen Unfallverursacher kommen nun Anzeigen wegen Unfallflucht, Verfahrenskosten sowie die Kosten der Schadenregulierung zu. Um all diesem zu entgehen, empfiehlt die Polizei jeden, auch noch so kleinen verursachten Schaden, sofort zu melden.

Unfallflucht

BURKHARDROTH. Am Montagnachmittag wurde in der Forstmeisterstraße an einem Haussockel ein Schaden festgestellt, welcher von einem Kraftfahrzeug verursacht wurde. An dem Haus waren deutliche Spuren vom Fahrzeugreifen zu erkennen. Der Unfall muss sich in den vergangenen Tagen ereignet haben. Der Schaden wird auf circa 1.000 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, wenden sich bitte an die Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971/71490.

Fahrrad entwendet

MÜNNERSTADT. Am Montag, zwischen 10.00 Uhr und 17.30 Uhr, wurde ein graues Damenrad der Marke Winora mit einer rosa Klingel, welches in einem Hinterhof in der Jörgentorgasse stand, von einem Unbekannten entwendet. Der Schaden beläuft sich auf circa 150 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 entgegen.

Sachbeschädigung durch Graffiti

HAMMELBURG. In der Zeit von Sonntag, 17.00 Uhr, bis Montag, 08.00 Uhr, haben bislang unbekannte Täter zwei Tore einer Gartenscheune und einen Verteilerkasten in der Kirchgrundsiedlung mittels Graffiti-Sprühereien beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 270 Euro beziffert. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Hammelburg, Tel. 09732 / 9060.

Geparkten Pkw angefahren

HAMMELBURG. Ein Ford-Fahrer befuhr am Montagvormittag den Ofenthaler Weg, als er aus Unachtsamkeit mit der rechten Fahrzeugfront am linken Heck eines geparkten Opel hängen blieb. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen beträgt circa 550 Euro. Der Unfallverursacher wurde verwarnt.

Diesel abgezapft

MACHTILHAUSEN. Bislang noch unbekannte Täter haben in der Zeit von Freitag, 13.00 Uhr bis Montag, 07.00 Uhr, in Machtilshausen an einem abgestellten Baucontainer das Schloss eines Dieselfasses aufgebrochen und 200 Liter Diesel abgezapft. Weiterhin entwendeten sie die dazugehörige Handpumpe, das Vorhängeschluss und einen 4-Kantschlüssel. Die Polizei Hammelburg bittet um Mithilfe bei der Tataufklärung und nimmt Hinweise  unter der Telefonnr. 09732/9060 entgegen.

Drei auf einen Streich: Drogenfahrt, Rauschgift und unerlaubte Waffe

BAD BRÜCKENAU. Eine umfangreiche Sachbearbeitung zieht die Kontrolle eines holländischen Fahrzeug-Konvois bestehend aus drei Pkws am Montagvormittag für die Sachbearbeiter der Polizeiinspektion Bad Brückenau nach sich. Den Beamten war das Trio in der Ancenisstraße aufgefallen. Sie hielten die Fahrzeuge für eine allgemeine Verkehrskontrolle an, als sie in die Straße „Sinntor“ abgebogen waren. Bei der Überprüfung des Fahrers eines Volvo zeigte dieser drogentypische Auffälligkeiten. Der 28Jährige stand augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Er wurde einer Blutentnahme unterzogen. Gegen ihn wird wegen einer Ordnungswidrigkeit des Fahrens unter Drogeneinfluss ermittelt. Bei der Überprüfung der Insassen eines Chrysler war Marihuana-Geruch im Fahrzeuginneren wahrzunehmen. Die Nachschau im Fahrzeug führte schließlich zur Auffindung von rund 17 Gramm Marihuana. Der 28jährige Beifahrer dieses Fahrzeugs räumte ein, dass das Rauschgift ihm gehöre. Er wurde durchsucht. Dabei förderten die Fahnder noch ein griffbereites Einhandmesser in seiner Hosentasche zutage. Gegen ihn wird wegen unerlaubten Rauschgiftbesitzes und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. Der verständigte Sachbearbeiter der Staatsanwaltschaft Schweinfurt ordnete eine Sicherheitsleistung von 500 Euro an, die die Beamten auf der Polizeiinspektion einbehielten.

Zwei Fälle von Internetkriminalität

BAD BRÜCKENAU. Gleich zweimal meldeten sich am Montag Geschädigte, die durch Aktivitäten im Internet nicht unerhebliche Nachteile erlitten. Ein 44Jähriger hatte Ende März über ein Internet-Auktionshaus ein Elektrowerkzeug für über 400 Euro erstanden und das Geld vereinbarungsgemäß angewiesen. Allein die Ware kam nicht und der Verkäufer ist nicht mehr zu erreichen. Ein 40Jähriger wurde Opfer eines Angriffs auf sein E-Mail-Konto. Ein Unbekannter hatte Anfang April die Zugangsdaten seines Accounts ausgespäht. Damit veränderte der Täter die Passwörter der Konten seiner Kundenaccounts bei zwei Internetkaufhäusern. Der Geschädigte bemerkte dies erst, als er am Montag eine Versandbestätigung erhielt über ein elektronisches Gerät im Wert von 500 Euro, das er gar nicht bestellt hatte. Außerdem stellte er bei Nachforschungen fest, dass über seinen Account zudem ein 55-Zoll-Fernseher zum Kauf angeboten wurde. Die Sachbearbeiterin ermittelt nun wegen Datenveränderung und des Ausspähens von Daten.

Wildunfall mit Feldhasen

ZEITLOFS- ROSSBACH. Am Montag in der Morgendämmerung fuhr eine 46Jährige von Zeitlofs in Richtung Roßbach. Kurz vor dem kleinen Ortsteil der Marktgemeinde rannte ein Hase vor ihren Hyundai. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und erfasste das Tier frontal. Am Fahrzeug entstand Blechschaden in Höhe von rund 1.500 Euro. Die Fahrerin wurde nicht verletzt. Der Feldhase konnte nicht mehr aufgefunden werden. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön