Die Freude beruht auf Gegenseitigkeit: Bürgermeister Stephan Paule gratuliere Carmen Lerch zu ihrem schönen Reisebüro - Fotos: Schlitt

ALSFELDWeiterer Baustein zur Belebung der Innenstadt

Reisebüro Holiday Land eröffnet neue Räume in der Mainzer Gasse

16.04.18 - Das Wetter in Alsfeld sah durchaus nach Urlaub aus, als am Samstag das Reisebüro Holiday Land seine große Eröffnungsparty in den neuen Räumen in der Mainzer Gasse feierte. Beach Flags, eine tropische Cocktailbar, ein Glücksrad und sehr gut aufgelegte Gastgeber luden ein zum Stehenbleiben, Reinschauen und Hallosagen, denn darum ging es insbesondere an diesem Tag, wenngleich natürlich auch alle Reiselustigen gewohnt gut beraten wurden. Und das vor der wunderschönen Kulisse dieses neuen Reisebüros, das auf Facebook bereits als „eines der schönsten in Hessen“ bezeichnet wurde. Sonnengelbe Stühle, warme Holzvertäfelung und wie von südlichem Licht erhellte Urlaubsbilder sorgen für die richtige Stimmung, wenn man hierherkommt, um gemeinsam mit den Reiseexperten rund um Inhaberin Carmen Lerch den Urlaub oder die Geschäftsreise zu planen.

Gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen und ihrem Mitarbeiter zeigte Carmen Lerch sich sehr erfreut, dass nach ganz viel Arbeit, die teilweise auch in Eigenleistung erbracht wurde, nun ein solch schönes Büro zur Verfügung steht. „Da liegt wirklich ganz viel Herzblut drin – viele Ideen und Wünsche konnten verwirklicht werden. Angefangen bei dem schönen, ansprechenden Ambiente im Reisebüro bis hin zur Nutzung der oberen Etage als Vortragsraum.“ Und überall dort konnten sich die Gäste am Samstag bis in die Abendstunden hinein umsehen und miteinander ins Gespräch kommen.

Für viel Freude sorgte das ...

Wie am Meer, nur in ...

Die Freude mit den Besuchern ...

Auch Bürgermeister Stephan Paule ließ sich eine Stippvisite in der Mainzer Gasse nicht entgehen und überreichte Carmen Lerch ein Begrüßungsgeschenk der Stadt. „Mit der Eröffnung des Reisebüros an dieser Stelle ist ein weiterer Schritt zur Belebung der Mainzer Gasse getan“, freute sich der Rathauschef, der gleichzeitig darauf verwies, dass auch die ehemaligen Räume des Reisebüros schon wieder belegt sind. „Besonders schön ist es, dass mit der Bewahrung genau dieses Hauses auch ein Fachwerkhaus weitergenutzt wird und der Fachwerkcharakter der Stadt damit gestärkt wird.“

Ob er sich schon bald ...

Bewährte Beratung gab es natürlich ...

Zeit für Begegnung war zur ...

Nicht müde wurde Carmen Lerch, sich bei allen zu bedanken, die den Umbau und Umzug ermöglicht haben, allen voran natürlich ihren Mitarbeiterinnen und ihrem Mitarbeiter, die teilweise schon über 20 Jahre für sie tätig sind. Dazu kam in diesen Tagen noch das Jubiläum mit Holiday Land: Im April waren es genau 20 Jahre, dass das Alsfelder Reisebüro mit diesem Anbieter zusammenarbeitet, der, wie Carmen Lerch ausführte, den Kundinnen und Kunden größtmögliche Flexibilität bietet. Wer das wusste und mit ein wenig Glück das Gewicht eines bereitgestellten Koffers richtig schätzte, der konnte an einer Verlosung teilnehmen, deren Gewinner sich bald über Reisegutscheine freuen können.

Alles in allem war es für Veranstalter und Gäste ein kurzweiliger und informativer Frühlingstag am Anfang der Alsfelder Altstadt, der Lust machte, ab sofort noch ein wenig schöner zu verreisen. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön