Spitzenkandidaten der Grünen im Landtagswahlkampf: Priska Hinz (rechts) und Tarek Al Wazir - Fotos: Hans-Hubertus Braune

FULDALandesparteitag der Grünen

Spitzen-Duo Al Wazir und Hinz beste Laune - Goldbach + Kinkel Platz 9 und 11

22.04.18 - Die Zeiten, als die Partei Bündnis 90/Die Grünen eher im kleinen Saal ihre Parteitage durchführte, sind längst vorbei. Mittlerweile füllen sie große Hallen wie das Esperantozentrum in Fulda. So am Samstag - weit über 600 stimmberechtigte Mitglieder sind gekommen. Mit großer Mehrheit wurden die Spitzenkandidaten Priska Hinz (88,1 Prozent) und Tarek Al Wazir (86,8 Prozent) - jeweils ohne Gegenkandidaten - gewählt.

Die Stimmung ist bestens - gerade erst wurde ein neuer Mitgliederrekord aufgestellt. Entsprechend selbstbewusst gehen sie in den Landtagswahlkampf. „Wir freuen uns über eine große Zahl von Neueintritten und haben jetzt 5.464 Mitglieder – so viele wie noch nie! Das gibt uns zusätzlichen Schwung für das Wahljahr“, erklären die Vorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen, Angela Dorn und Kai Klose.

Fuldas Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld ...

Ende Oktober dieses Jahres wird der nächste Landtag gewählt. In der laufenden Legislaturperiode regieren die Grünen als Partner der CDU in Hessen. Die Umfragewerte sind gut. Allerdings würde es aktuell für Schwarz/Grün wohl nicht reichen. Beim Parteitag in Fulda stand die Aufstellung der Landesliste im Fokus. Am Wahlprogramm soll weiter gefeilt werden und es dann Anfang Juni bei einer weiteren Mitgliederversammlung in Wiesbaden vorgestellt werden. Dann geht es so langsam in die heiße Phase. An der Spitze sollen auch weiterhin die hessische Umweltministerin Priska Hinz sowie Wirtschaftsminister und Vize-Ministerpräsident Tarek Al-Wazir stehen. 52 Bewerber gab es, jeder hatte fünf Minuten Redezeit.

Auf Listenplatz eins steht Priska Hinz. Sie wurde mit 550 Stimmen (88,1 Prozent, 48 Nein, 26 Enthaltungen) gewählt. In ihrer Bewerbungsrede nannte sie den Klimaschutz und die Radikalisierung als Themen. "An uns Grünen darf keiner vorbeikommen", rief sie unter großen Beifall den Mitgliedern zu. Al Wazir zog eine positive Bilanz der bisherigen Regierungszeit. Zum Wahlkampf sagte der stellvertretende Ministerpräsident: "Es steht viel auf dem Spiel. Wir haben etwas zu verteidigen, aber auch etwas zu gewinnen."

Die Fuldaer Abordnung der Grünen

Oberbürgermeisterkollegen: Jochen Partsch (links, Darmstadt, ...

Gut gelaunt begrüßte auch Fuldas Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld (CDU) die mehreren hundert Parteimitglieder der Grünen. "Ich freue mich, dass sie zum dritten Mal in Fulda zu Gast sind", sagte Wingenfeld. Er lobte die politische Arbeit mit den Grünen vor Ort - auch wenn sie natürlich nicht immer einer Meinung seien. Auch Staatssekretär Dr. Wolfgang Dippel(CDU) war unter den Gästen. 

Die Vogelsbergerin Kandidatin Eva Goldbach ...

Kaya Kinkel (30) aus Bad ...

  Eva Goldbach und Kaya Kinkel auf Platz 9 und 11

Auf der Liste bis Platz 26 sieht es wie folgt aus: 3. Angela Dorn (KV Marburg-Biedenkopf): 79,7 Prozent, 4. Mathias Wagner (KV Wiesbaden): 81,5 Prozent, 5. Martina Feldmayer (KV Frankfurt): 85,8 Prozent, 6. Kai Klose (KV Rheingau-Taunus): 88,9 Prozent, 7. Karin Müller (KV Kassel-Stadt): 85,7 Prozent, 8. Torsten Leveringhaus (KV Darmstadt-Dieburg): 55,9 Prozent, 9. Eva Goldbach (KV Vogelsberg): 56,1 Prozent, 10. Marcus Bocklet (KV Frankfurt): 68,5 Prozent, 11. Kaya Kinkel (KV Hersfeld-Rotenburg); 12. Jürgen Frömmrich (KV Waldeck-Frankenberg): 49 Prozent, 13. Hildegard Förster-Heldmann (KV Darmstadt), 14. Frank Kaufmann (KV Offenbach-Land), 15. Nina Eisenhardt (KV Frankfurt), 16. Daniel May (KV Waldeck-Frankenberg), 17. Vanessa Gronemann (KV Kassel-Stadt), 18. Felix Martin (KV Werra-Meißner), 19. Katrin Anders (KV Wetterau), 20. Taylan Burcu (KV Frankfurt), 21. Katrin Schleenbecker (KV Gießen), 22. Lukas Schauder (KV Main-Taunus), 23. Sylvia Brünnel (KV Fulda), 24. Hans-Jürgen Müller (KV Werra-Meißner), 25. Katy Walther (KV Offenbach-Land) und 26. Markus Hofmann vom KV Fulda. (Hans-Hubertus Braune) +++

Thomas Gerlach von den Grünen ...

Der landespolitische Geschäftsführer Jochen Ruoff

Tarek Al Wazir und Priska ...

Knut Heiland vom Kreisvorstand der ...

Probeabstimmung für die elektronischen Wahlgeräte. ...


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön