Archiv
- Fotos: Marius Auth

HOSENFELD Großaufgebot der Feuerwehr

Dachstuhl brennt nach Blitzeinschlag - Bewohner kann selber löschen

14.05.18 - Der Dachstuhl eines Wohnhauses in Hosenfeld hat am Sonntagabend durch einen Blitzeinschlag Feuer gefangen. Glücklicherweise konnte einer der Bewohner mit dem Feuerlöscher den Brand löschen, trotzdem rückte die Feuerwehr mit einem Großaufgebot aus.

Zwei Trupps unter Atemschutz kontrollierten das Obergeschoss, neben dem gelöschten Schwelbrand, der durch den Blitzeinschlag verursacht wurde, konnten keine weiteren Schäden festgestellt werden. "Personen waren nicht in Gefahr, obwohl sich zum Zeitpunkt des Blitzeinschlags mehrere im Haus befanden", erklärt Elmar Weidenbörner, Gemeindebrandinspektor von Hosenfeld. Mehrere Feuerwehren, der Rettungsdienst sowie eine Drehleiter der Feuerwehr aus Fulda waren im Einsatz. (mau) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön