Archiv
Anja Lang, Michél Günther (beide "Die Eisheiligen") mit Gewinnerin Yasemin Renz - Fotos: Jana Heil

REGION "Crazy Ice-Monday" kommt an

"Die Eisheiligen" sorgen für Abkühlung - Kostenloses Eis erfrischt Gewinner

29.05.18 - Fast 200 glückliche Menschen – das ist die Bilanz des „Crazy Ice-Monday“, den die Eisheiligen im April ins Leben riefen. Die Fans der Eisdiele hatten auf Facebook die Möglichkeit sich mit ihrem Unternehmen am Gewinnspiel zu beteiligen. Der Kommentar mit den meisten Likes konnte 100 Gratis-Eisportionen gewinnen. OSTHESSEN|NEWS hat als offizieller Medienpartner die erfrischende Aktion unterstützt.

Die mobile Eisdiele

Für die Mitarbeiter der Post eine ...

Gewonnen hat das Briefzentrum der Deutschen Post in Eichenzell. Am Montag wurde der Gewinn bei schwülen 29 Grad, perfektem Eis-Wetter also, übergeben. "Sowas gab es bei uns noch nie. Ich mache manchmal so verrückte Sachen und es haben sich alle sehr gefreut", sagt Yasemin Renz, die für die Post am Gewinnspiel teilgenommen hatte: "Ich habe den Link über unsere Facebook- und WhatsApp-Gruppen verschickt." Und das hat sich gelohnt – knapp 270 mal wurde der Daumen-Hoch-Button für die Post geklickt.

Am Ende war das Rennen so knapp, dass sich Eisdielen-Inhaber Michél Günther dazu entschied, die Eisportionen auch dem Zweitplatzierten zu spendieren. Nur 20 Stimmen trennte den katholischen Kindergarten St. Bartholomäus in Hilders vom Gewinner. "Es ist eine coole Aktion von Michél, dass er das auch für den Zweitplatzierten macht", freut sich Mama Michelle Bremer, die für den Kindergarten kräftig die Werbetrommel gerührt hatte: "Am letzten Tag des Gewinnspiels haben wir fast stündlich geschaut, wie viele Likes wir haben. Es war sehr aufregend." Für die 90 Kids ein ganz besonderer Tag: denn normalerweise gibt es dort nur zuckerfreie Vormittage.

So kann die Mittagspause genossen werden

Bei 29 Grad gleich noch erfrischender

Erdbeereis ohne Zusatzstoffe

Zu Schlecken gab es jeweils Vanille und Erdbeer. Dazu brachten die Eisheiligen zur Post Limette-Minze und zum Kindergarten Schoko mit. Die Meinungen zum Eis waren an beiden Tagen eindeutig: "Es schmeckt super lecker", schwärmt Yasemin Renz. Die Eisheiligen produzieren ihr Eis "ohne künstliche Zusatzstoffe – oder anderen Quatsch!", wie es auf der Webseite heißt. "Wir könnten uns dran gewöhnen, das jetzt jeden Montag zu haben. Es lohnt sich auf jeden Fall zu den Eisheiligen zu fahren", resümiert die Post-Gewinnerin. Zu finden ist die Eisdiele in Gersfeld-Hettenhausen. Und Michél Günther gibt noch einen erfreulichen Ausblick: "Im nächsten Jahr wird die Aktion auf jeden Fall wiederholt." (jh)+++

Die Eisheiligen machten rund 90 Kinder ...Fotos: Julissa Bär

Dank Mama Michelle Bremer gab es ...

"Kann ich noch eins?"

Welches Kind liebt keine Schokolade?

Vielleicht ist ganz unten noch was...

Alle warten geduldig Foto: privat


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön