Hoffen auf viele „Leseratten“ (von links): Horst Wanik, Claudia Beck und Bürgermeister Daniel Christian Glöckner. - Foto: Stadt Gelnhausen

GELNHAUSEN 1.500 Euro von der Kreissparkasse

Aufbruch in neue Phantasiewelten: Projekt „Ich bin eine Leseratte“ startet

14.06.18 - Lesen macht Spaß - vor allem, wenn kein schulischer Druck dahinter steht. Vor diesem Hintergrund hat die Geschäftsstelle Hessische Leseförderung in Zusammenarbeit mit der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen ein  Leseprojekt für Schülerinnen und Schüler der 3. bis 6. Klassen ins Leben gerufen. Das Projekt „Ich bin eine Leseratte“ animiert Kinder und Jugendliche nicht nur zum Lesen von spannenden Büchern, sondern auch dazu, den eigenen „literarischen Kritikerverstand“ zu entwickeln und sich kreativ-künstlerisch mit dem Lesestoff auseinanderzusetzen.

Die städtische Grimmelshausen-Bücherei hat sich auch dieses Jahr wieder um die Teilnahme an dem Projekt beworben und ist erneut ausgewählt worden. Es kann immer nur eine Bibliothek des jeweiligen Landkreises in Hessen und Thüringen teilnehmen. Die Kreissparkasse Gelnhausen unterstützt diese besondere Leseförderung in der Barbarossastadt mit 1.500 Euro.

„Mit diesem Projekt stärkt die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen gemeinsam mit den Sparkassen vor Ort die hessischen Bibliotheken und die Vermittlung kultureller Werte an Kinder“, hob Horst Wanik, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Gelnhausen, hervor. Er übergab den Scheck persönlich an Bürgermeister Daniel Christian Glöckner und Büchereileiterin Claudia Beck, die sich herzlich für die finanzielle Zuwendung bedankten. „Mitmachen lohnt sich gleich doppelt: In den Ferien sorgen die spannenden und lustigen Geschichten für Abwechslung und Unterhaltung auf Reisen, beim Sonnenbaden oder an Regentagen. Und später können die Kinder mit ihren beantworteten Fragen oder der künstlerischen Umsetzung des Buchinhalts auch noch Preise gewinnen“, motiviert der Bürgermeister Mädchen und Jungen, sich an der Aktion zu beteiligen. „Wer erst einmal erfahren hat, was Bücher bewirken können als Verbündete, Seelentröster und Ratgeber, dem öffnen sich Türen in neue Welten und er lernt sich und seine Umgebung besser zu verstehen“, ist sich der Bürgermeister sicher. 

Im Rahmen des Freizeit-Lese-Projekts stehen den Schülerinnen und Schülern insgesamt sieben Bücher und ein Hörbuch zur Verfügung. Die Titel sind jeweils dreimal vorhanden und wurden überwiegend vom Hessischen Literaturforum ausgewählt. Erstmals ist auch ein Hörbuch im Programm, um auch leseschwache Kinder zu motivieren. Zusätzlich hat das Bücherei-Team noch zwei Titel ausgewählt. Die Buchauswahl deckt alle Altersklassen ab.

Das Projekt „Ich bin eine Leseratte“ läuft in der Gelnhäuser Stadtbücherei vom 16. Juni 2018 bis 31. August 2018. Teilnehmende Kinder müssen mindestens ein Buch lesen (oder hören) und sind im Anschluss aufgefordert, den Lesestoff in einem Heft zu bewerten oder in Form von Zeichnungen auf Papier zu bringen. Die Arbeitsmaterialien dazu werden von der Sparkassenstiftung zur Verfügung gestellt, das Buch oder Hörbuch kann in der Bücherei ausgeliehen werden. Als Gewinne winken Buchgutscheine, die beim großen Lesefest zum Abschluss des Projektes übergeben werden. Das Fest soll im Herbst stattfinden, ein genauer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Kinder, die teilnehmen möchten, müssen Mitglied der Bücherei sein. Wer noch nicht zum Leserstamm gehört, kann ganz einfach beitreten. Für Gelnhäuser Schülerinnen und Schüler ist die Mitgliedschaft übrigens kostenlos.

Folgende Bücher wurden ausgewählt: Megumi Iwasa „Viele Grüße, Deine Giraffe“; Stephan Knösel „Master of Desaster - Chaos ist mein zweiter Name“; Gideon Samson „Sternschnuppensommer“; Antje Herden „Wir Buddenbergs - Der Schatz, der mit der Post kam“; Arienne Bolt „ Die abenteuerliche Reise der Ballerinus“; Annette Pehnt „Der Bärbeiß - Schrecklich gut gelaunt“; Jochen Till „Zu gut für die Hölle“; Andrea Poßberg „Die grünen Piraten - Jagd auf die Müllmafia“; Ingrid Uebe „Prinzessin über Nacht“; Hörbuch Bibi Dumon Tak „Mücke, Maus und Maulwurf“. - Nähere Informationen unter www.gelnhausen-buecherei.de. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön