Archiv
- Symbolbild

KREIS VB POLIZEIREPORT

Fahrzeugräder gestohlen - Ärger um Fußgängerüberweg

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Vogelsberg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

11.07.18 - Zusammenstoß    

LAUTERBACH. Am 10. Juli gegen 19:00 Uhr befuhr eine 32-jährige Pkw-Fahrerin die Straße „Am Eichenrasen in Richtung Memelstraße. An der Kreuzung „Am Eichenrasen“ / Hainigstraße übersah die 32-jährige eine 25-jährige Pkw-Fahrerin, welche die Hainigstraße in Richtung Weserstraße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Bei dem Unfall blieben beide Fahrerinnen unverletzt. Es entstand Sachschaden von 14.500 Euro.

Auffahrunfall

LAUTERBACH. Am 10. Juli gegen 10:45 Uhr befuhr ein 48-jähriger Pkw-Fahrer den Kreisverkehr am Konrad-Adenauer-Platz von der Vogelsbergstraße her kommend. Verkehrsbedingt musste der 48-jährige sein Fahrzeug im Kreisel anhalten. Ein nachfolgender 60-jähriger Pkw-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den Wagen des 48-jährigen auf. Bei dem Unfall blieben beide Fahrer unverletzt. Es entstand Sachschaden von 6.000 Euro.

Fahrzeugräder gestohlen
SCHOTTEN. Von einem auf dem Teerweg der Tennisanlage geparkten VW Golf stahlen Diebe in der Nacht von Montag auf Dienstag (9./10.7) alle vier Autoräder. Der Teerweg verläuft parallel zur Landstraße 3139 an der Ortsrandlage von Schotten. Um an ihre Beute zu gelangen, hoben die Diebe das Fahrzeug vermutlich mit einem Wagenheber an und 
stellten es anschließend auf Pflastersteinen ab. Die Reifen waren auf 17 Zoll-Alufelgen aufgezogen. Der Schaden beträgt etwa 1.600 Euro.

Ärger um Fußgängerüberweg

ALSFELD. An einem Fußgängerüberweg in der Marburger Straße kam es am Montag (9.7.), gegen 17.45 Uhr, zu einem Zwischenfall, bei dem ein Fußgänger beim Überqueren der Straße von einem Autofahrer gefährdet wurde. Nach den Angaben des geschädigten 25-jährigen Alsfelders, wollte er die Straße am Fußgängerüberweg überqueren, als er dabei von einem älteren BMW-Fahrer  gefährdet wurde. Nach einem kurzen verbalen Disput setzte der BMW Fahrer seine Fahrt fort, der Fußgänger erstattet Anzeige wegen des Verdachts der groben und rücksichtlosen Fahrweise an einem Fußgängerüberweg. Der BMW hatte ein VB-Kennzeichen, Zeugen werden gebeten sich zu melden.

Hinweise bitte an die Polizei in Alsfeld (06631/974-0) oder Lauterbach (06641/971-0) jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön