Die Initiative "Tegut Saisongärten" wird mit dem Prädikat „Projekt Nachhaltigkeit 2018“ ausgezeichnet - Archivbild: Klaus Dehnhard

FULDAFirmen-News

"Tegut Saisongarten" als “Projekt Nachhaltigkeit 2018” ausgezeichnet

14.07.18 - Die Initiative "Tegut Saisongärten" wird mit dem Prädikat „Projekt Nachhaltigkeit 2018“ ausgezeichnet. Gemeinsam mit 40 weiteren Preisträgern wurde das Projekt aus über 450 Mitbewerbern ausgewählt und erhält den auf 1.000 Euro dotierten Preis der "Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN)". Zusätzlich wird "Tegut Saisongarten" zu den "RENN.tagen" am 13. und 14. November in Berlin eingeladen. Die RENN ermöglichen den Preisträgern den Zugang zu einem attraktiven, regionalen und bundesweiten Netzwerk, verstärkte öffentliche Aufmerksamkeit sowie die Chance, den öffentlichen Diskurs zu prägen und Unterstützer zu gewinnen.

Die Preisverleihungen werden in der zweiten Jahreshälfte 2018 in den jeweiligen RENN-Zentralen der Gewinner stattfinden. Bis dahin begleiten, unterstützen und dokumentieren die RENN-Stellen die Gewinner-Projekte und stellen die Akteure der breiten Öffentlichkeit (Fachpresse, Social Media und Partnernetzwerk) vor. Mit dem Erhalt des Qualitätssiegels „Projekt Nachhaltigkeit 2018“ erhält "Tegut Saisongarten" eine Würdigung als Initiative, die sich für eine nachhaltige Entwicklung in der gesamten Breite der Gesellschaft einsetzt.

„Wir pflanzen und säen- Sie gärtnern und ernten im Tegut Saisongarten. In der eigenen Gemüseparzelle fast vor der Haustür Gemüse selber ziehen, pflegen und ernten. Den Ursprung der Nahrung, Wachsen und Reifen hautnah miterleben. Frischer, regionaler und saisonaler geht's nicht“, sagt Koordinatorin Stefanie Krecek.

Seit 2009 unterstützt Tegut die Idee der Gemüseselbsternte mit der Initiative „Tegut Saisongärten“. Die Saisongärten sind ein Gartenangebot für Menschen, die bisher wenig Erfahrung mit Eigenanbau von Gemüse haben, nicht über eigenes Land verfügen oder trotz knapper Zeit gerne gärtnern möchten. Die Verbraucher werden Teil eines landwirtschaftlichen Betriebes. Sie übernehmen eine vom Landwirt fertig bestellte Parzelle und kultivieren auf eigenes Risiko ihr Gemüse bis in den Herbst hinein.

Kinder sollen hier früh einen prägenden Zugang zur Erzeugung von Lebensmitteln und zur Landwirtschaft bekommen, bei den Erwachsene soll eine hohe Wertschätzung gegenüber des Landwirts erwachsen.

Die Auszeichnung „Projekt Nachhaltigkeit“ ist ein Qualitätssiegel der RENN, welches durch den Initiator "Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE)" bundesweite Bekanntheit erlangt hat. Sie bietet den Preisträgern den Zugang zu einem regionalen und bundesweiten Netzwerk, verstärkte öffentliche Aufmerksamkeit sowie die Chance, den öffentlichen Diskurs zu prägen und Unterstützer zu gewinnen. So erhalten die Gewinner beispielsweise eine Einladung zu den bundesweiten "RENN.tagen", einer Netzwerk-Konferenz mit Nachhaltigkeitsinitiativen aus ganz Deutschland. Darüber hinaus winkt den 40 Preisträgern ein Preisgeld von insgesamt 40.000 €. Ein Projekt pro RENN-Stelle, welches einen besonders transformativen Charakter aufweist, wird außerdem als Transformationsprojekt auf Bundesebene ausgezeichnet.

Die vier regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN) werden vom Bund über eine Dauer von fünf Jahren mit insgesamt 10 Millionen Euro gefördert. Als bundesweites Netzwerk von 20 Nachhaltigkeitsakteuren fördert RENN die lokale und länderübergreifende Vernetzung diverser Akteure zu Fragen einer nachhaltigen Entwicklung. Zu den diesjährigen Schwerpunktthemen Mobilität, Quartiersentwicklung, Konsum, Stadt- Land/Ländlicher Raum möchten die vier RENN nach der Auszeichnung von „Projekt Nachhaltigkeit“ in einen vertieften Austausch mit den Preisträgern gehen. Ziel ist es, die Themen in den Regionen stärker zu verankern und über Vernetzung weitere Angebote zu stärken. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön