Viele Erstklässler sind erstmals alleine im Straßenverkehr unterwegs - Foto: (c) dpa

REGION Montag beginnt die Schule

So machen Sie Ihr Kind fit für den Schulbeginn

04.08.18 - Kommenden Montag startet das neue Schuljahr in Hessen, ab Dienstag sind dann auch die neuen Erstklässler, die ABC-Schützen, zum ersten Mal im Straßenverkehr unterwegs. Für die Schüler beginnt ein neuer und spannender Lebensabschnitt. Für alle Verkehrsteilnehmer ist daher besondere Vorsicht geboten. Folgende Tipps der Polizei helfen Ihnen, Ihr Kind auf den ersten Schultag vorzubereiten:

1.         Seien Sie selbst ein Vorbild im Straßenverkehr

Gehen Sie Ihrem Kind mit gutem Beispiel voran. Durch vorbildliches Verhalten von Bezugspersonen lernt es mehr als durch ständige Hinweise und Ermahnungen. Beachten Sie stets die Verkehrsregeln - auch als Fußgänger!

 
2.         Planen und üben Sie den Schulweg

 Suchen Sie einen geeigneten Schulweg für Ihr Kind aus. Dabei gilt - der kürzeste Weg ist nicht immer der sicherste.

 
3.         Ziehen Sie Ihr Kind auffällig an

 Helle, leuchtende Farben mit Reflektoren an Kleidung und Ranzen sorgen dafür, dass Ihr Kind von anderen Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmern besser wahrgenommen und somit rechtzeitiger gesehen wird.

 
4.         Begleiten Sie Ihr Kind zur Schule

In den ersten Schultagen sollten Sie Ihr Kind auf dem Schulweg begleiten. Gehen Sie rechtzeitig los und nehmen Sie immer denselben Weg. Machen Sie keine Besorgungen oder andere Umwege.

 
5.         Beobachten Sie den ersten Alleingang

Nach kurzer Zeit bekommen Sie ein Gefühl dafür, ob Sie Ihrem Kind den Schulweg alleine zutrauen können. Beobachten Sie das Verhalten. Loben Sie Ihr Kind, wenn es sich richtig verhält und helfen Sie, wenn eine Situation Ihr Kind überfordert.

 
6.         Nach der Schule

Wenn Sie es zeitlich einrichten können, holen Sie Ihr Kind nach dem Unterricht wieder ab. Hier gilt das Gleiche, wie auf dem Weg zur Schule. Auch der Rückweg sollte geplant, sicher und immer derselbe sein.

 
7.         Schulweg mit dem Auto

Wenn Sie Ihr Kind mit dem Pkw zur Schule bringen, darf es nur in den zugelassenen Kindersitzen befördert werden. Informieren Sie sich über die entsprechenden Rückhaltesysteme. Lassen Sie Ihr Kind immer zur Gehwegseite aussteigen - Sie vermeiden dadurch Gefahren beim Türöffnen und Überqueren der Straße. Halten Sie sich an die Verkehrsregeln und beachten Sie die Halteverbote an den Schulen!

 
8.         Wenn Sie Ihr Kind nicht selbst zur Schule bringen können

Hier können Sie sich beispielsweise mit Eltern aus der Nachbarschaft zusammenschließen, deren Kinder zur selben Schule gehen und den gleichen Schulweg haben. (pm/jub) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön