Roand Riebeling, Matthias Laufer-Klitsch, Joern Hinkel, Thomas Fehling, Corinna Pohlmann, Matthias Haupt, Helgo Hahn, Vorsitzender der Gesellschaft der Freunde der Stiftsruine, Reinhard Faulstich und Christof Messner (von links) nahmen an der Pressekonferenz teil. - Fotos: Gudrun Schmidl

Bad Hersfeld Pressekonferenz mit Hauptsponsor

Sparkasse und Sparkassen-Finanzgruppe - über 100.000 Euro für die Festspiele

11.08.18 - Die Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg ist mit der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen, die seit 2016 beteiligt ist,  Hauptsponsor und verlässlicher Partner der Bad Hersfelder Festspiele, die in diesem Jahr mit über 100.000 Euro gefördert werden. Im Rahmen einer Pressekonferenz am Freitag in der Festspiel-Lounge an der Stiftsruine wurde dieses Engagement von Bürgermeister Thomas Fehling und Intendant Joern Hinkel ausdrücklich gewürdigt. Als „Ehrengäste“ nahmen Reinhard Faulstich, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg und Matthias Haupt, Geschäftsführer der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, auf dem Podium Platz.

Kunst und Kultur nehmen im Förderkonzept der Sparkasse eine besondere Bedeutung ein. „Die Stiftsruine ist einmalig in Europa. Das allein reicht aber schon lange nicht mehr, um erfolgreiche Festspiele auszurichten. Diese Impulse wurden in den letzten Jahren von Dr. Dieter Wedel mit seinem Team gegeben. Es freut mich sehr, dass Joern Hinkel diesen eingeschlagenen Weg mit seiner positiven und gewinnenden Art weiterentwickelt“, betont Faulstich und erläutert als „glühender Verfechter der Peer-Gynt-Inszenierung: „Peer Gynt“ ist aus meiner Sicht ein gutes Beispiel hierfür: Der Mut zu solch einer Inszenierung mit fantastischen Schauspielern führt dazu, dass die Besucher über das Stück in all seinen Facetten sprechen“.

Für die Sparkasse ist natürlich der wirtschaftliche Aspekt wichtig. Sehr gut waren die Ergebnisse der Wertschöpfungsanalyse, die im April vorgestellt wurde. Demnach übersteigt die Wertschöpfung der Festspiele den städtischen Zuschuss um ein Mehrfaches. „Die Festspiele sind ein wichtiger Standortfaktor für Hersfeld-Rotenburg. Davon profitieren die regionalen Unternehmen, der Handel, die Hotels und Gastronomie und damit die Bürgerinnen und Bürger. Thomas Fehling hob die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen der Sparkasse und den Festspielen hervor, die eine lange Tradition hat. Die Sparkasse hat aber auch jederzeit ein offenes Ohr für Neues bewiesen.

Die Zuschauer können ihre Stimme direkt ...

Ein gutes Beispiel ist das „Werkzeug“ für die Vergabe des Zuschauerpreises, das die Sparkasse zur Verfügung stellt. Hier können die Besucher der Festspiele noch bis zum 02. September 2018 um 18.00 Uhr für ihre Lieblingsschauspielerin abstimmen. Die Abstimmung ist unter http://www.bad-hersfelder-festspiele.de/zuschauerpreis erreichbar. Der Name des Preisträgers oder der Preisträgerin wird während der Abschlussgala am 2. September 2018 bekannt gegeben. Die Schauspielerin Corinna Pohlmann und ihre Schauspielkollegen Roland Niebeling und Christof Messner waren anwesend, um auf die Abschluss-Gala „Summersongs“ mit dem Ensemble und dem Orchester der Bad Hersfelder Festspiele neugierig zu machen. Am Sonntag, 02. September 2018 sehen Schauspieler, Sänger und Tänzer mit Überraschungsgästen sowie dem Orchester der Bad Hersfelder Festspiele unter der Leitung von Christoph Wohlleben auf der Bühne, um die Spielzeit 2018 mit Songs und Szenen und einem Feuerwerk in der Apsis der Stiftsruine abzuschließen.

Der von Juwelier Matthias Laufer-Klitsch eigens ...

Reinhard Faulstich hatte aber noch ein weiteres Ass im Ärmel. Das Smartphone wird zur Geldbörse: Bezahlung der Festspielkarten ist nun mobil möglich. Ab sofort können Kundinnen und Kunden der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg ihre Festspielkarten in der Kartenzentrale und der Theaterkasse einfach und sicher mit dem Smartphone bezahlen. Das gilt auch für die Einkäufe im Einzelhandel. Die neue Applikation „Mobiles Bezahlen“ verwandelt NFC-fähige Android-Smartphones in eine digitale Geldbörse. Weitere Infos dazu unter www.sparkasse.de/mobiles-bezahlen. Wer sich für STARS, das kostenlose Bonus-Programm der Sparkasse interessiert, bekommt Informationen in allen Geschäftsstellen oder im Internet unter www.spk-hef.de/stars.   

Joern Hinkel lässt sich "Mobiles Bezahlen" ...

Seit 1998 besteht eine Vereinbarung zur dauerhaften Unterstützung der Bad Hersfelder Festspiele. Die Sparkasse und Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen bleiben verlässlicher Partner für die Stadt Bad Hersfeld als Veranstalter. Damit besteht Planungssicherheit auch für Intendant Joern Hinkel, der einen Vertrag bis zur nächsten Spielzeit hat, aber längst darüber hinaus denken und planen muss. (pm/gs)


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön