SCHLÜCHTERN Zweiter Großbrand in 24 Stunden

NORMA-Markt in Flammen - Brandstiftung? - Schaden: 850.000 Euro

13.08.18 - Bei zwei Bränden am Wochenende in Schlüchtern (Main-Kinzig-Kreis) sind an zwei Einkaufsmärkten Sachschäden in einem hohen sechsstelligen Bereich entstanden. Zur Brandursache liegen derzeit noch keine konkreten Hinweise vor; Brandstiftung kann nach erster Einschätzung der Polizei in beiden Fällen jedoch nicht ausgeschlossen werden. Die Staatsanwaltschaft Hanau und die Kripo Gelnhausen haben die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bitten Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich zu melden.

Der Norma-Markt in Flammen... Fotos (5): liamtarja

Foto: Ralf Mühlhause

Foto: privat

Bei dem zweiten Großbrand am Sonntagabend, gegen 20 Uhr, brannte der NORMA-Lebensmittel-Discounter in der Hanauer Straße komplett nieder. Die Feuerwehr hatte Großalarm ausgelöst. Zur Verstärkung kam sogar die Drehleiter aus Bad Soden. Über der Bergwinkelstadt stand eine riesige schwarze Rauchsäule, die kilometerweit sichtbar war. Sogar von der Milseburg in der Rhön - so ein ON-Leser - war diese sichtbar. Der Schaden am Gebäude und dem Inventar dürfte sich nach erster Einschätzung auf rund 800.000 Euro bis 850.000 Euro belaufen. Hierbei gab es glücklicherweise keine Verletzten.

Das erste Feuer wurde am Samstagabend, gegen 19.40 Uhr, gemeldet und brach im Außenbereich eines Sonderposten-Marktes in der Gartenstraße aus. Durch das Feuer und den dichten Rauch wurden nicht nur die Waren im Außenbereich und die Fassade beschädigt, sondern auch große Teile des Inventars im Innenraum. Hier schätzen die Ermittler den entstandenen Schaden auf rund 100.000 Euro bis 150.000 Euro. Bei den Löscharbeiten verletzte sich ein Feuerwehrmann leicht an der Hand.

Kilometerweit sichtbar Raquchsäule über der Bergwinkelstadt Fotos (2): Philipp Joppke

Fotos (7) : Marius Auth

Die Brandermittler der Kripo Gelnhausen verschafften sich am Montagmorgen einen Überblick von beiden Brandstellen und setzen hierzu auch einen Polizeihubschrauber ein. Zudem sollen Spezialisten des Hessischen Landeskriminalamtes in den nächsten Tagen bei der Aufklärung der Brände unterstützen.  Zeugen melden sich bitte bei der Kripo Gelnhausen unter der Rufnummer 06051 8270 oder der Polizeistation in Schlüchtern unter der Rufnummer 06661 96100. (pm) +++ 

↓↓ alle 4 Artikel anzeigen ↓↓


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön