- Fotos: Stadt Fladungen

FLADUNGEN 800 Jahre Marktrecht

Festzug, Open-Air und großes Marktfest am 15. und 16. September

12.09.18 - Seit 800 Jahren, also seit dem Jahr 1218, darf man in Fladungen einen regelmäßigen Markt abhalten. "All Volk herbei - Spielleut und Handwerker ergötzen mit allerlei ...", so haben wohl zu der Zeit, als Fladungen das Marktrecht verliehen wurde die Händler ihre Kunden auf sich aufmerksam gemacht. Und so wie ein Markt im Mittelalter war, kann man ihn auch beim großen Marktfest in Fladungen am Sonntag, 16. September, erleben. Im Innenhof des Rathauses schlägt eine Mittelalter-Darstellergruppe ihr Lager auf. Es werden das frühere Lagerleben und Schaukämpfe zu sehen sein. Kinder können ihre Geschicklichkeit mit der Armbrust auf einem Schießstand erproben, während die Väter sich an Met und Met-Bier laben.

Das Marktfestwochenende beginnt bereits am Samstag um 17.30 Uhr mit einem Festzug, der durch die Innenstadt von Fladungen führt. Am Marktplatz werden die Gruppen und Teilnehmer vorgestellt. Anschließend gibt es Unterhaltungsmusik mit dem Musikverein Haselbach, bevor ab 20.30 Uhr die Partyband BLASt den Besuchern bei einem Open-Air auf dem Marktplatz so richtig einheizt. Seit 2002 ist BLASt in der bayerischen und deutschen Musikszene bekannt und präsentiert ihrem Publikum ein mitreißendes Programm mit Klassikern aus Rock, Pop, Funk & Soul.

Am Sonntag um Punkt 11 Uhr öffnen die Händler ihre Marktstände und rüsten sich für den Ansturm der großen Besucherschar. Die gesamte Altstadt mit ihren malerischen Straßen, Gässchen und Plätzen ist in das Geschehen mit einbezogen. Die einmalige Atmosphäre des mittelalterlichen Fladungen und das große und abwechslungsreiche Händlerangebot machen den besonderen Reiz des Fladunger Marktfests aus. Vieles ist vertraut und man freut sich schon Wochen vorher auf bekannte Marktstände und Gesichter.

An den zahlreichen Ständen finden Kauflustige alles vor, was das Marktbesucherherz begehrt, vom Apfelwein über Hosenträger, Kunsthandwerk, Bekleidungs- und Haushaltswaren bis hin zu Blumen und Pflanzen. Die Kinder können sich auf dem Fun-Jumper, beim Ponyreiten oder in der Kinderspielstraße vergnügen, während die Erwachsenen entspannt in das bunte Treiben eintauchen und sich zum Beispiel über die neuesten Modelle des Ford-Autohauses Straus informieren oder ausprobieren, wie es sich bequem mit einem eBike den Berg hinauf fahren lässt. Auf dem Flohmarkt, den die Fladunger Kids ausrichten, kann man so manches Schätzchen ergattern und in der Nähe des Rathauses, in der Dr. Höfflingstraße, kommen die Sammler und Schatzsucher bei den Profi-Flohmarkthändlern auf ihre Kosten. Ein mobiler Schleifdienst macht stumpfe Scheren, Messer und Schneidwerkzeuge aller Art wieder scharf.

Auf dem Marktplatz spielen die Musikvereine Heufurt und Fladungen auf und man kann sich vom Drumcorps „schlagARTig“ der Kreismusikschule mitreißen lassen. Ein appetitanregender Duft von Gegrilltem, Steckerlfisch, Kesselfleisch, Zwiebelplootz und Pizza - frisch aus dem Steinbackofen-, Kaffee und Kuchen, der über dem ganzen Marktgeschehen liegt, machen Hunger auf die Rhöner Spezialitäten. Die Getränkestände sorgen für erfrischende Abwechslung. - Also, auf zu einem schönen und erlebnisreichen Tag zum Großen Fladunger Marktfest. Die Stadt Fladungen lädt herzlich dazu ein. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön