Archiv
Von links: Markus Röhner (AR Immo), Fabio Gandolfo, Armin Alt (AR Immo) und Timo Zentgraf (Bürgermeister Künzell) - Fotos: Jonas Wenzel

KÜNZELL Firmen-News

Der "singende Pizzabäcker" Fabio Gandolfo übernimmt Restaurant "Zur Linde"

15.10.18 - In das Hotel "Zur Linde" im Künzeller Ortsteil Pilgerzell ist neues Leben eingekehrt: Seit dem heutigen Montag, 15. Oktober, betreibt der "singende Pizzabäcker" Fabio Gandolfo, bekannt durch Funk und Fernsehen sowie seine Pizzeria "Pizza Bar Marsala" in Dipperz, die Gastronomie des traditionsreichen Hauses. Bereits zum 1. Oktober hat die Fuldaer AR Immo GmbH & Co. KG das Hotel übernommen und mit Gandolfo einen neuen Pächter gefunden.

"Wir sind froh, dass nach dem Hotel auch die Gastronomie in der Linde einen neuen Betreiber gefunden hat, nachdem hier seit Weihnachten Stillstand herrschte", freute sich Künzells Bürgermeister Timo Zentgraf im Rahmen der Neueröffnung am Sonntagabend. Bereits einen Tag vor der offiziellen Eröffnung konnten sich geladene Gäste vom neueröffnete Restaurant überzeugen. "Wir haben neues Flair in das Hotel gebracht und bieten ab sofort deutsch-italienische Küche an", freut sich Gandolfo.

Zwar ist die Übernahme der Gastronomie auch gleichzeitig eine Herausforderung für den Pizzabäcker, doch diese nimmt er gerne an: Während seine Familie mit seiner Unterstützung die Pizzeria in Dipperz weiterbetreibt, dehnt Gandolfo sein Erfolgskonzept auf die neuen Räumlichkeiten in Pilgerzell aus: "Wir bieten unseren Gästen ein Rundum-sorglos-Paket." In der deutsch-italienischen Küche werden viele Spezialitäten geboten: Neben den in der Region bereits bekannten Pizzen, gibt es zudem Leckereien aus dem Parmesan-Leib sowie deutsche Klassiker. Das Küchenteam wurde bereits in der Pizzeria "Marsala" angelernt.

Bis zu 150 Personen finden in dem gemütlichen Saal der Linde Platz: Optimal - so findet Gandolfo - für Firmen- und Familienfeste, Tröster, Seminare, Hochzeiten und sonstige Anlässe. Obendrein gibt es eine Kegelbahn mit vier Bahnen. "Unsere Gäste sollen sich hier wohlfühlen, in gediegenem Ambiente speisen oder auch einen Cocktail genießen", sagt  Gandolfo.

Während sich der "singende Pizzabäcker" um die Küche kümmert, wird der Hotelbetrieb vom AR-Immo gemanaget. "Das Haus ist in einem Top-Zustand, hier ist immer investiert worden und alles auf dem neusten Stand. 17 Hotelzimmer mit 34 Betten stehen derzeit zur Verfügung, im kommenden Jahr wollen wir durch Umbaumaßnahmen die Kapazität möglichst verdoppeln", erklärt Armin Alt, Geschäftsführer von AR Immo. Die AR-Immo GmbH und Co. KG betreibt bereits Boarding-Häuser in Fulda, Hanau und Mannheim. Zielgruppe sind Geschäftsreisende, Urlauber und Durchreisende. Die Erweiterung in Pilgerzell soll in enger Abstimmung mit der Gemeindepolitik stattfinden.

Das Restaurant "Zur Linde" hat ab sofort täglich (außer Mittwoch Ruhetag) von 16 bis 23 Uhr, sonntags zusätzlich von 11 bis 14 Uhr geöffnet. Alle Gerichte gibt es natürlich auch zum Mitnehmen. (jul/pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön