- O|N Symbolbild

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Diebstahl eines Fahrrades - 32-jähriger Slowenier mit Rauschgift im Gepäck

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

07.11.18 - Auffahrunfall

BAD KISSINGEN. Drei Fahrzeugführer befuhren hintereinander am Dienstagmittag, gegen 13.10 Uhr, im Stadtteil Winkels die Münnerstädter Straße in Richtung Nüdlingen. Das vorderste Fahrzeug, ein Lkw, bog nach rechts in den Hof eines dortigen Autohauses ein, weswegen der nachfolgende Pkw-Fahrer sein Fahrzeug abbremste. Dies bemerkte ein sich dahinter befindlicher Kleinkraftrad-Fahrer zu spät und fuhr auf den Pkw auf. Dabei stürzte der junge Mann, blieb zum Glück aber unverletzt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 600 Euro.

Drogenfahrt nahm ein schnelles Ende

BAD BOCKLET. Ein 19-jähriger BMW-Fahrer wurde am Dienstagabend von einer Streifenbesatzung der Polizei aus dem Straßenverkehr gezogen. Der junge Mann war gegen 22.00 Uhr in Bad Bocklet in eine allgemeine Verkehrskontrolle geraten. Als die Ordnungshüter bei ihm Hinweise auf einen vorausgegangenen Drogenkonsum feststellten, wurde dem Pkw-Fahrer die Weiterfahrt untersagt. Außerdem musste er die Durchführung einer Blutentnahme über sich ergehen lassen. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurde außerdem noch eine Kleinmenge Marihuana aufgefunden. Gegen den Täter wird eine Strafanzeige erstattet.

Diebstahl eines Fahrrades

HAMMELBURG. Am Dienstag zwischen 16.10 Uhr und 18.15 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter ein schwarz-blaues Mountainbike der Marke Corratec/X Vert, das mit einem Fahrradschloss am Fahrradstellplatz vor dem Saaletalbad abgestellt war. Der Beuteschaden beträgt 200 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Hammelburg, Tel.-Nr. 09732/9060, entgegen.

32-jähriger Slowenier mit Rauschgift im Gepäck

HAMMELBURG. Eine Streifenbesatzung der PI Hammelburg kontrollierte am Dienstag gegen 15.50 Uhr an der Tankstelle vier slowenische Montagearbeiter, die auf der Rückfahrt von den Niederlanden waren. Die Beamten nahmen bei der Kontrolle Marihuanageruch wahr. Im Verlauf der anschließenden Durchsuchung konnten ein Joint und noch weitere Betäubungsmittel bei einem der Männer beschlagnahmt werden. Da der Mann in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Geldstrafe an, die er in Form einer Sicherheitsleistung bei der Polizei hinterlegen musste.

Wildunfälle

OBERTHULBA. Am Dienstagabend befuhr eine VW-Fahrerin gegen 17.55 Uhr die Kreisstraße 35 von Reith in Richtung Frankenbrunn, als plötzlich zwei Rehe die Fahrbahn querten. Eines der Tiere wurde vom Pkw der Frau frontal erfasst und durch den Aufprall getötet. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 600 Euro.

EUERDORF. Ein weiterer Wildunfall ereignete sich am späten Dienstagabend auf der Bundesstraße 287 zwischen Trimberg und Euerdorf, als ein Hase auf die Fahrbahn lief. Der Hase wurde durch den Zusammenstoß mit dem Pkw getötet. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 250 Euro. In beiden Fällen wurden über die Polizei Hammelburg die zuständigen Jagdpächter verständigt.

Auffahrunfall mit Blechschaden

BAD BRÜCKENAU. Beim Abbiegen in die Bundesstraße 286 übersah eine 37-jährige Audifahrerin aus Bad Brückenau am Dienstagvormittag, dass der vor ihr in gleicher Richtung fahrende Pkw an der Sichtlinie vorsichtshalber anhielt. Sie fuhr leicht auf den Ford Fiesta auf. An jedem der beiden Fahrzeuge entstand Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Polizeilicherseits wurde der Unfall mit einer Verwarnung für die Verursacherin abgehandelt.

Am Schotterhaufen bedient

BURKARDROTH. Im Rahmen einer Streifenfahrt fiel am Dienstagvormittag ein älterer Herr aus dem Altlandkreis Bad Brückenau auf, der von einem Schotterhaufen in der Flur zwischen Platz und Waldfenster Material in mitgebrachte Eimer füllte. Es stellte sich heraus, dass er sich auf billige Weise Füllmaterial für die Verwendung zuhause besorgen wollte, was angesichts des Wertes von wenigen Euro für Kopfschütteln bei den Streifenbeamten sorgte. Der Schotterhaufen gehört einer Baufirma, die einen Auftrag für Bau und Unterhalt von Flurwegen dort hat. Ungeachtet des geringen Wertes der „Beute“ muss eine Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft erstattet werden.

Pkw verkratzt

WILDFLECKEN. Am Dienstagvormittag wurde einer Frau aus Wildflecken das Auto verkratzt. Die Geschädigte hatte an der Sparkasse in der Sonnenstraße geparkt und bei der Rückkehr zu ihrem blauen Ford festgestellt, dass ein Unbekannter in der Zwischenzeit die komplette Beifahrerseite des Wagens mit Kratzern versehen hat. Der Schaden dürfte über 500 Euro betragen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Brückenau unter der Rufnummer 09741/6060.

Unfallflucht im Feierabendverkehr

OBERLEICHTERSBACH. Am Dienstagabend kam es im Feierabendverkehr gegen 18 Uhr zwischen Oberleichtersbach und Breitenbach zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden, bei dem ein Beteiligter flüchtete. Ein 43-jähriger Mann war mit einem Kleintransporter auf der Kreisstraße nach Breitenbach unterwegs, als ihn ein entgegenkommendes Fahrzeug auf seiner Fahrspur streifte. Es entstand hoher Sachschaden von geschätzten 5.000 Euro, weil die linke Seite komplett verkratzt wurde. Der Verursacher hielt nicht an. Den Anstoß muss er aufgrund des massiven Schadens bemerkt haben. Es dürfte sich bei dem Flüchtigen um einen größeren Pkw oder Transporter, Farbe weiß, gehandelt haben. Hinweise auf das noch unbekannte Fahrzeug bitte ebenfalls an die Polizei Bad Brückenau, Rufnummer 09741/6060. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön