Bei der Eröffnung der Ausstellung - Fotos: privat

FULDA Harmonie und Trennung

Gemeinschaftsausstellung "Paare" des Kunstvereins Fulda eröffnet

20.11.18 - Schon die Eröffnung mit den berührenden Klängen des Duos Flora (Laura Kirchner/Gesang, Florentin Hau/Gitarre) und der energiegeladenen Laudatio von Wolf Mihm (Kabarettist) spannte den Bogen, der sich durch die ausgestellten Arbeiten visualisiert.

In den 51 sehr individuellen Exponaten finden sich fast alle künstlerischen Techniken und machen die Ausstellung besonders vielseitig. Die Vorstandsvorsitzende Anne Härtel-Geise betonte, dass es den Künstlerinnen und Künstlern gelinge, „die Seele zu berühren, nachdenklich zu stimmen, zu sensibilisieren für die kleinen Dinge des Lebens, die sich im Großen zusammenfügen.“

Weniger um das große Zusammenfügen ging es in der „Scheidungsrede“ des „angewandten Unterhaltungskünstlers“ Wolf Mihm, in der Wortmalereien wie „Sich-das-Nein-Wort-geben“ und „Trennkostbuffet“ das Thema Paare ins Gegenteil konvertierte.

Den Besuchern der Ausstellung werden viele Perspektiven geboten. Anne Härtel-Geise fordert auf, darüber miteinander ins Gespräch zu kommen. Geöffnet ist die Ausstellung noch bis zum 6. Januar 2019, jeweils Do – So, 15 – 18 Uhr. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön