Archiv
- Symbolbild: Pixabay

FULDA Selbst Turnschuhe geklaut

14-Jähriger auf Schrebergartenweg überfallen und ausgeraubt

26.11.18 - Ein 14-Jähriger aus Fulda lief vergangenen Donnerstag gegen 19:00 Uhr auf dem Schrebergartenweg in Höhe der Kleingartenanlage Waidesgrund. Nach eigener Aussage sei er plötzlich von zwei Unbekannten von hinten angegriffen und zusammengeschlagen worden. Die Täter zerrten ihn in eine "dunkle Ecke", sie schlugen und traten weiter auf ihn ein. Dem Jugendlichen wurden schließlich seine weißen Turnschuhe (NIKE Vapor Max), sein Smartphone und die Busfahrkarte abgenommen. Die Täter entkamen unerkannt mit ihrer Beute im Gesamtwert von circa 500 Euro.

Der 14-Jährige lief kurz darauf hilflos und ohne Schuhe auf einem Parkplatz umher. Eine aufmerksame Autofahrerin verständigte für ihn die Polizei. Er klagte über Schmerzen im Gesicht und wurde vorübergehend in einem Krankenhaus behandelt. Der Jugendliche beschrieb die Unbekannten als junge Männer, einer 170 cm, der andere 185 cm groß, beide mit schlanker Figur und dunkel gekleidet. Sie haben sich mutmaßlich auf Arabisch unterhalten.

Die Kriminalpolizei Fulda hat die Ermittlungen wegen Verdacht des gemeinschaftlichen Raubes aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die am vergangenen Donnerstag (22.11.) verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Kleingartenanlage Waidesgrund gemacht haben. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter  Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön