Die Schloss-Apotheke in der Heinrichstraße - Foto: Marius Auth

FULDA Heute letzter Tag

Schloss-Apotheke schließt nach 40 Jahren: "Zu alt um weiter zu machen"

30.11.18 - Nach 40 Jahren ist Schluss: Georg Führling schließt am heutigen Freitag seine Schloss-Apotheke in der Heinrichstraße aus Altersgründen. "Irgendwann wird man zu alt um das weiter zu machen, außerdem läuft der Mietvertrag aus. Heutzutage ist es schwer einen Nachfolger zu finden", erklärt Führling im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS.

1978 eröffnete der 78-jährige die Schloss-Apotheke. Zuvor war er in der St.Lioba-Apotheke in der Petersberger Straße tätig. "Meine Mitarbeiter sind jetzt glücklicherweise alle anderweitig untergekommen. Was aber aus der Fläche hier in der Heinrichstraße wird weiß ich nicht", so der Apotheker.

Auch die O|N Leser zeigten sich traurig, dass die Apotheke nun schließt. "Seit über 25 Jahren sind wir dort Kunde und wurden von den Damen (und auch dem Chef) immer ausgesprochen freundlich und kompetent beraten und bedient. Dort ist man immer gerne hingegangen. Ein echter Verlust. Es stimmt mich traurig, dass diese Apotheke schließt und ich denke, dass dieser Anlass doch einen Bericht wert sein sollte", so ein Apothekenkunde zu OSTHESSEN|NEWS. (Moritz Pappert) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön