- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Zusammenstoß mit Wildschwein - Verkehrsunfall mit Flucht

30.11.18 - Verkehrsunfall mit Flucht

BAD HERSFELD / LUDWIGSAU. Ein 55-jährige Fahrzeugbesitzer aus Niederaula parkte seinen PKW, einen roten Mazda, in o.a. Tatzeitraum in der Bahnhofstraße 7 in 36251 Bad Hersfeld, auf dem Parkplatz der dort ansässigen Zahnarztpraxis. Anschließend fuhr er auf den LIDL-Parkplatz in der Homburger Straße 140 in 36251 Bad Hersfeld sowie auf den Parkplatz des TeGut in der Industriestraße 6 in 36251 Ludwigsau-Friedlos. An letztgenannter Örtlichkeit bemerkte er einen Schaden an der hinteren Stoßstange, welche eingedrückt und eingerissen war. Auf Grund des Schadens ist davon auszugehen, dass der unbekannte Unfallverursacher beim Rückwärtsfahren gegen das Fahrzeug der ON 02 stieß. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.
Die Polizei in Bad Hersfeld bittet Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können sich unter 06621/9320 bei der Polizeistation Bad Hersfeld zu melden.

Laternenmast beschädigt

BAD HERSFELD. Eine 22-jährige Frau aus Bebra fuhr mit ihrem Ford Transit der Deutschen Post in Bad Hersfeld aus Richtung Goethestraße kommend die Louis-Demme-Straße in Richtung Gustav-Freitag-Straße. Im Kurvenbereich, Höhe Hausnummer 7 berührte die Frau mit ihrem Transit den im Kurvenbereich rechts von ihr stehenden Laternenmast. Am Pkw und Mast entstand Sachschaden in Höhe von 4.500 Euro. Die Frau erlitt leichte Verletzungen.

Fahrerflucht

HAUNECK. Am 29.11.2018, 22:00 Uhr, befuhr eine 76-jährige Frau aus Zittau mit ihrem weißen Opel Corsa die Unterhauner Straße aus Rothensee kommend in Richtung B27. Zur gleichen Zeit befuhr ein unbekannter LKW-Fahrer die B27 aus Fulda kommend in Richtung Bad Hersfeld. An der Einmündung der B27 musste die Frau aus Zittau verkehrsbedingt halten. Dort streifte der vorbeifahrende LKW den Corsa der 76jährigen. Anschließend verließ der LKW-Fahrer die Unfallstelle ohne Angabe von Personalien. Es entstand ein Schaden in Höhe von 2.000 Euro. Hinweise zum Unfallverursacher bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld, Tel. 06621/932-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de–Onlinewache .

Zusammenstoß mit Wildschwein 

ROTENBURG. Zur Unfallzeit am 29.11.18, 20.20 Uhr befuhr eine Rotenburger Pkw-Fahrerin die L 3226 aus Richtung Rtbg.-Schwarzenhasel kommend in Richtung Lispenhausen. Im Bereich der Unfallstelle lief ein Wildschwein von rechts kommend auf die Fahrbahn. Trotz Bremsung wurde das Tier vom Pkw erfasst und nach rechts in den Flutgraben geschleudert, wobei ein Leitpfosten beschädigt wurde. Das Tier wurde getötet. Jagdausübungsberechtigter wurde verständigt. Gesamtschaden ca. 3.050 Euro.

Pkw auf Parkplatz beschädigt

BEBRA. Am 29.11.18 in der Zeit von 15.00 Uhr bis 15.13 Uhr parkte eine Rotenburger Pkw-Fahrerin ihr Fahrzeug einen VW Touran, grau auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums in der Bahnhofstraße ordnungsgemäß in einer Parkbucht. Als die Fahrerin wieder zu ihrem Fahrzeug kam, stellte sie eine Beschädigung an der hinteren linken Fahrzeugseite fest. Schaden ca. 2.000 Euro. Der Verursacher entfernte sich dann unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise erbeten unter 06623-937-0.

Auffahrunfall
  
RONSHAUSEN. Ein Bad Hersfelder Pkw-Fahrer befuhr am 29.11.18, 10.30 Uhr die Kasseler Straße und wollte nach rechts in die Straße Hutweide abbiegen. Ein Lkw-Fahrer aus Vacha befuhr ebenfalls die Kasseler Straße in Richtung Eisenacher Straße. Hierbei übersah er den verkehrsbedingt haltenden Pkw aus Bad Hersfeld und fuhr auf. Gesamtschaden ca. 4.000 Euro.


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön