Wolfgang Gutberlet und Barbara Schiller bei der Übergabe vor dem Morgensternhaus - Foto: Privat

FULDA Konzert Aeham Ahmad

11.000 Euro Spende für das Projekt "Kunst für Frieden"

04.12.18 - Am 14. September fand im Morgensternhaus ein Klavierkonzert von Aeham Ahmad statt, dem Pianisten aus den Trümmern. Der mit dem Beethovenpreis für Menschenrechte, Frieden und Freiheit ausgezeichnete Künstler berührte über 100 Zuhörer mit seiner Musik und seiner Geschichte. Mit einem Video über die Kriegssituation in Syrien stimmte Barbara Schiller, Mitarbeiterin der Organisation stART international, den Abend ein.

Für das Projekt „Kunst für Frieden“ von stART international e.V. und Aheam Ahamd wurden Spenden in Höhe von 11.000 Euro gesammelt. 1000 Euro kamen durch die Eintrittsgelder zusammen, weitere 10.000 Euro wurden von der W-E-G GmbH & Co. KG gespendet und der stART international e.V. am 22.10.2018 überreicht.

Das Projekt setzt sich für kriegsbetroffene Menschen, speziell für Kinder und Jugendliche ein, um mit ihnen künstlerisch-therapeutisch zu arbeiten. Ziel des Projektes ist es, an die Bedeutung von Kunst für kriegsbetroffene Menschen und für einen Friedensprozess heranzuführen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön