Archiv
- Fotos: Arnd Rössel

KÜNZELL 5. Weihnachtsmarkt

Drei Tage festliches Treiben - Kinderaktionen, Fotoshooting + Weihnachtswette

09.12.18 - Regen dominierte am Freitagabend bei der Eröffnung des Weihnachtsmarktes in Künzell, der zum 5. Male in der neuen  Ortsmitte von Bürgermeister Timo Zentgraf  eröffnet wurde. Trotz dieses feuchten Handicaps fanden viele Künzeller den Weg zur neuen Ortsmitte um den ersten Glühwein, Waffeln, Pfannkuchen, Kürbis-, Kartoffel-, oder Linsensuppe und anderes Leckeres zu genießen. Den Beginn leitete jedoch Weihnachtsengel Anna Lena Schubert von der TSG Künzell mit einem Weihnachtswunsch, begeleitet von festlichen Posaunenklängen des Musikverein St. Antonius von der Balustrade des Schuhhauses Zentgraf ein.

Der Weihnachtsmarkt in Künzell hat bis Sonntag 9. Dezember, geöffnet. Bisher mussten die Buden des Marktes geliehen werden, sagte Bürgermeister Zentgraf. "Stolz sind wir in diesem Jahr, dass durch Eigenleistung unseres Bauhofes während der Sommermonate mit handwerklicher Professionalität die Buden des diesjährigen Marktes gezimmert wurden. Ebenso organisierte der Bauhof die geschmückten Weihnachtsbäume und die festliche Beleuchtung rund um den Weihnachtsmarkt" sagte der Rathauschef.

Die Organisation und die Koordination des Weihnachtsmarktes übernahmen Sabine Räth und Markus Schäfer aus der Künzeller Marketing. Sie hoffen auf eine  erfolgreiche Veranstaltung, weil es bis Sonntagabend auch ein umfangreiches  Programm gibt. Die Bewirtung der hoffentlich zahlreichen Gäste haben die 5 Künzeller Vereine TSV Künzell, TSV Bachrain, SV Dirlos, SG Dietershausen und die TSG Künzell übernommen. Diese erfolgreiche Kooperation betont Bürgermeister Timo Zentgraf ist erforderlich und wichtig, da wir  - die Gemeinde – personell eine solche Veranstaltung nicht stemmen können.

In den Verkaufsständen des Marktes werden Mode, Accessoires, Kunsthandwerk und allerhand weihnachtliche Geschenk- und Dekorideen angeboten. Sicherlich dabei ist auch das ein- oder andere kleine Präsent für die Familie oder Freunde.  Und weil Weihnachten primär das Fest der Kinder ist, gibt es eine ganze Menge Programm und Attraktionen: für die ganz Kleinen gibt es das wunderschöne Kinderkarusell von Walter Sauer aus Uttrichshausen. Der  Samstag steht im Zeichen von Nikolaus. Hierfür wurden im Rathaus sage und schreibe 350 Nikolaustüten gepackt. Besonderen Dank galt Edeka-Hahner, die die Tüteninhalte sponserte.

Im weiteren gibt es am Samstag für die Kleinen eine Bastelaktion in der Kindergrippe „Wilde 15“. Natürlich wird auch wieder wie in den vergangenen Jahren wieder eine Weihnachtswette ausgetragen. Bürgermeister Timo Zentgraf wettet gegen die Nikolausaktion Bachrain, dass diese es nicht schaffen wird, am Sonntag ab 17.30 hier auf dem Weihnachtsmarkt 50 Nikoläuse mit Mitra und Kostüm auflaufen zu lassen. Allerdings vermutet Timo Zentgraf schon jetzt diese Wette zu verlieren, da die Kindergärten eifrig Mitras gebastelt haben. Im Zweifelsfall findet man auf der Homepage der Gemeinde Künzell hierfür eine Bastelanleitung. Also Nikoläuse am Sonntag 9. Dezember 2019 auf nach Künzell zur neuen Ortsmitte auf den Weihnachtsmarkt. Weiterhin gibt es am am Samstag und Sonntag auf dem Weihnachtsmarkt eine Fotoaktion in einem Fotobus statt. Gegen eine freiwillige Spende können Erinnerungsfotos direkt mit nach Hause genommen werden mit bestimmt vielen Nikolausbildern. (Arnd Rössel)  +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön