- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Sachbeschädigung an Kindergarten - Fahrzeug machte sich selbstständig

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

06.01.19 - Joint aufgefunden

BAD KISSINGEN. In der Nacht von Samstag auf Sonntag waren mehrere Streifen im Bereich der Alten Kissinger Straße am Fahnden aufgrund flüchtiger Diebe. Während dieser Fahndung wurde ein 20-jähriger in der Nähe der Diskothek angetroffen. Dieser verhielt sich sehr auffällig als er die Streife bemerkte und wollte weggehen. Schnell stellte sich der Grund dafür heraus, der Mann wollte gerade einen Joint rauchen, welcher nun auf dem Fußboden lag. Der Mann roch zudem extrem nach Marihuana und wies Anzeichen für einen kürzlichen Konsum auf. Im Rahmen der Sachbearbeitung wurden weitere Betäubungsmittel-Utensilien aufgefunden.

Beim Vorbeifahren Pkw gestreift

BAD KISSINGEN. Am Samstagnachmittag streifte eine Frau in der Theresienstraße einen geparkten Pkw, als sie an diesem vorbeifuhr. Dabei zerbrach am Pkw der 50-jährigen das Glas des Außenspiegels. Am geparkten Pkw entstand kein Schaden.

Aschenbecher entwendet

BAD KISSINGEN. Am Sonntag, kurz nach Mitternacht, entwendete ein Mann aus der Spielothek „Number One“ in der Alten Kissinger Straße einen Aschenbecher. Der ca. 25-jährige, ca. 165 cm große Mann mit Kinnbart betrat die Spielothek, nahm einen Aschenbecher von einem Beistelltisch und verließ das Casino sofort wieder. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bad Kissingen unter Tel.-Nr.: 0971 71490

Einbruch in Wohnhaus

BAD KISSINGEN. Am Samstag, in der Zeit von 15.00 - 20.00 Uhr, kam es zu einem Einbruch in eine Reihenhaushälfte in der Talstraße in Garitz. Die Täter hebelten eine Terrassentür auf und erbeuteten, nachdem verschiedene Zimmer im Haus durchsucht wurden, Bargeld in Höhe von ca. 1.000 Euro sowie einen Pelzmantel. Es entstand zudem ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Kissingen unter Tel.: 0971/7149-0 entgegen.

Verkehrsunfallflucht

BAD BOCKLET. Am Samstagnachmittag kam es zu einer Verkehrsunfallflucht durch eine Opel Fahrerin. Diese war beim Ausparken gegen einen geparkten Audi gestoßen und hatte sich dann entfernt. Am Abend stellte sich die Unfallverursacherin. Wie die weiteren Ermittlungen ergaben, besitzt sie keine gültige Fahrerlaubnis. Während an dem Opel kein Schaden entstand, trug der Audi einen Schaden von 300 Euro davon.

Diebstahl aus Altkleidercontainer

MÜNNERSTADT. Am Samstagnachmittag wurde ein 42-jähriger Mann an einem Altkleidercontainer von der Streifenbesatzung beobachtet, wie er daraus Kleidungsstücke entnahm. Der Mann holte sich mehrere Kleidungsstücke aus der halboffenen Klappe und steckte sie in seine mitgebrachte Tasche. Nach Ansprache durch die Polizeibeamten gab er die Sachen wieder heraus. Dennoch erwartet Ihn eine Anzeige wegen Diebstahls.

Leitpfosten beschädigt

NÜDLINGENAm Samstagvormittag kam eine Suzuki-Fahrer auf der Fahrt von Bad Kissingen in Richtung Nüdlingen in einer Linkskurve von der Straße ab und fuhr in den Graben. Dabei beschädigte er einen Leitpfosten. Der Fahrer konnte sich mit seinem Fahrzeug selbst au.s der mißlichen Lage befreien. An seinem Pkw entstand kein Schaden. Die Straßenmeisterei wird wegen des beschädigten Begrenzungspfahls unterrichtet.

Sachbeschädigung an Kindergarten

FLADUNGEN.. Eine bislang noch unbekannte Person kletterte zwischen dem 21.12.18 und dem 02.01.19 über den Zaun des Kindergartens in der Hausener Straße und riss den Riegel der Tür am dortigen Gartenhäusschen ab. Entwendet wurde hierbei nichts. Der Schaden beläuft sich auf rund 200 Euro. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Mellrichstadt unter der Telefonnummer 09776 / 8060 um Zeugenhinweise bezüglich des Täters.

Versuchter Dieseldiebstahl

MELLRICHSTADT. Der Geschädigte Lkw-Fahrer hatte seinen Lkw auf dem Schotterbereich des Parkplatz Streuwiese in Mellrichstadt geparkt. Am 04.01.19, gegen 15.30 Uhr, konnte der Fahrer aus der Ferne einen vermutlich weißen VW Sharan erkennen, der verdächtig neben seinem LKW parkte. Als der Fahrer den unbekannten Herrn ansprach, stieg dieser sofort in seinen Pkw und fuhr davon. Im Nachhinein bemerkte der Fahrer, dass das Tankdeckelschloss, vermutlich mittels Schraubendreher, angegangen und verbogen wurde. Es konnte hierbei leider nur mitgeteilt werden, dass das Fluchtfahrzeug ein polnisches Kennzeichen hatte. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Mellrichstadt unter der Telefonnummer 09776 / 8060 um Zeugenhinweise bezüglich des Täters und/oder des Kennzeichens.

Fahrzeug machte sich selbstständig

MELLRICHSTADT. Am 05.11.19 parkte ein junger Herr seinen Pkw ab und begab sich zum Einkaufen. Als er sich im Geschäft befand rollte das geparkte Fahrzeug auf das davor stehende. Da sich der Verursacher vorbildlicherweise sofort um die Schadensregulierung kümmerte obwohl sich die Geschädigte PKW-Besitzerin nicht vor Ort befand, kam der Verursacher mit einer mündlichen Ermahnung davon.

Fahrrad aus Kellerabteil entwendet

HAMMELBURG. Im Verlauf der ersten beiden Tage des Jahres wurde aus einem Kellerabteil in der Egerer Straße ein Mountainbike entwendet. Das Herrenrad der Marke Cube, Modell Aim hat einen silber/schwarzen Rahmen und einen Zeitwert von ca. 200 Euro. Hinweise zur Tat und zum Verbleib des Fahrrades nimmt die Polizeiinspektion Hammelburg unter 09732/9060 entgegen. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön