- Symbolbild: O|N

KREIS MKK POLIZEIREPORT

Mann im Treppenhaus festgenommen - Einbruch in Einfamilienhaus

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Main-Kinzig-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

11.01.19 - Mann im Treppenhaus festgenommen

HANAU. Noch unklar sind die Hintergründe einer Auseinandersetzung, die sich am Donnerstagnachmittag in einem Mehrfamilienhaus in der Stresemannstraße ereignet hat. Polizeibeamte haben einen 35-Jährigen vorläufig festgenommen. Nach ersten Erkenntnissen soll der 35-Jährige kurz nach 17 Uhr versucht haben, gewaltsam in die Wohnung einer 22 Jahre alten Bekannten zu gelangen. Dafür hätte er gegen die Tür geschlagen. Zudem wurden die Fenster im Treppenhaus beschädigt. Der Verdächtige, der augenscheinlich alkoholisiert war, musste für die polizeilichen Maßnahmen mit zur Wache und wurde anschließend entlassen. Die Ermittlungen dauern an.
 

Einbruch in Einfamilienhaus

HANAU. Einbrecher waren zwischen Mittwoch- und Donnerstagnachmittag im Heinrich-Heine-Weg zugange; was sie genau erbeuteten, steht noch nicht fest. Die Täter hatten ein Fenster aufgehebelt und waren in ein Einfamilienhaus eingestiegen. Die Unbekannten durchwühlten die Schränke und Schubladen und verschwanden wieder. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 06181 100-123.


Wer sah den Unfall?

GELNHAUSEN. Am Mittwochnachmittag beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer auf dem Parkplatz eines Fitnessstudios in der Straße "Am Spitalacker" ein parkendes Fahrzeug. Er fuhr davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zwischen 16.30 und 18 Uhr hatte ein 35-Jähriger seinen schwarzen Audi A3 auf dem Parkplatz abgestellt. Als dieser zurückkehrte, fand er an seinem linken hinteren Kotflügel eine Beschädigung vor, die auf etwa 1.500 Euro geschätzt wird. Offenbar hatte ein Unbekannter beim Ein- oder Ausparken seinen Audi touchiert. Anstatt jedoch seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen, fuhr er davon. Nach ersten Ermittlungen könnte es sich bei dem Verursacher um ein weißes, größeres Fahrzeug gehandelt haben, dessen Außenspiegel nun eine Beschädigung aufweisen dürfte. Die Polizei bittet nun Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, sich unter der Rufnummer 06051 827-0 auf der Wache in Gelnhausen zu melden.


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön