- Symbolbild: O|N

KREIS FD POLIZEIREPORT

Unfälle - Motorroller am Bahnhof gestohlen - Einbruch in Tankstelle

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

14.01.19 - Unfallflucht in Rommerz

NEUHOF. In Neuhof-Rommerz ereignete sich in der Zeit von Samstag, 12.01.19, 14:00 Uhr bis Sonntag, 13.01.19, 16:00 Uhr in der Werrastraße Höhe Hausnummer 4 eine Verkehrsunfallflucht. Bei einem am rechten Fahrbahnrand geparkten schwarzen Chrysler Dodge (Pick-up) wurde der linke Außenspiegel vermutlich durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug beschä-digt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 150 Euro. Um sachdienliche Hinweise bittet der Polizeiposten Neuhof unter der Telefonrufnummer 06655-9688-0.


Unfall beim Fahrstreifenwechsel

FULDA. Am Montagvormittag 9:20 Uhr wartete ein 35-jähriger BMW-Fahrer aus Bad Orb in Höhe Martin-Luther-Platz auf dem Linksabbiegerstreifen der Frankfurter Straße vor der rotlichtzeigenden Ampel. Parallel rechts neben ihm auf linken Geradeausfahrstreifen Richtung Innenstadt hielt eine 60-jährige Frau aus Eichenzell. Jetzt bemerkte der Kurstädter, dass er sich falsch eingeordnet hatte und wechselte beim Umschalten auf Grünlicht nach rechts, ohne hierbei auf den Fiat Panda der Frau zu achten. Bei der Kollision wurden beide beteiligten Fahrzeuge beschädigt, es entstand ein Gesamtschaden von insgesamt 5.000 Euro.


Unfall mit zwei Leichtverletzten

FULDA. Zwei Leichtverletzte und ein Gesamtsachschaden in Höhe von 12.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagnachmittag gegen 17.25 Uhr in Fulda in der Leipziger Straße in Höhe Hausnummer 86. Ein 24-jähriger Mann aus Fulda stand zunächst mit seinem PKW, einem Dacia Sandero, am rechten Fahrbahnrand der Leipziger Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts. Nach Zeugenangaben fuhr der 24-Jährige urplötzlich und mit quietschenden Reifen vom rechten Fahrbahnrand los, um über die Fahrspuren zu Wenden, um dann wiederum in Fahrtichtung stadteinwärts fahren zu können. Bei seinem riskanten Wendemanöver übersah der 24-Jährige einen PKW Jeep Chrysler, der auf der linken von den zwei Fahrspuren der Leipziger Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts fuhr.

Der Fahrer des Jeep, ein 30 jähriger Mann aus Künzell, hatte keine Chance mehr auszuweichen und es kam zu einem frontalen Zusammenprall beider Fahrzeuge, wobei durch die Wucht des Aufpralls beide Fahrzeuge auf die Gegenbahn schleuderten und dort erst zum Stillstand kamen. Glücklicherweise wurden der 24-jährige Unfallverursacher, noch der 30-Jährige Jeep-Fahrer nur leicht verletzt. Mit Verdacht auf Schleudertrauma und Prellungen wurden beide Personen in ein Krankenhaus eingeliefert. Beide Fahrzeuge wurden jeweils so stark beschädigt, dass sie durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen werden mussten.


Motorroller am Bahnhof gestohlen

FULDA. Den Verlust seines Motorrollers beklagt seit letzten Freitag ein 28-Jähriger aus Fulda. Der Mann hatte sein Zweirad vor wenigen Tagen an der Abstellanlage für Fahrräder im Fuldaer Bahnhof deponiert. Nach Beendigung einer mehrtägigen Reise, am letzten Freitag, gegen 23.50 Uhr, war der Roller plötzlich verschwunden. Daraufhin stellte der 28-Jährige Strafanzeige beim Bundespolizeirevier Fulda. Der entstandene Schaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt. Bei dem gestohlenen Fahrzeug handelte es sich um ein Zweirad der Marke Peugeot. Der Roller hatte ein Versicherungskennzeichen für das Jahr 2018 (501 SUF). Die Fahrzeug Ident-Nr.: lautet 1VGAK1AAAA0J008583. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Wer Hinweise zu dem Fall geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0561/81616-0 bzw. der kostenfreien Service-Nr. der Bundespolizei 0800 6888 000 oder über www.bundespolizei.de zu melden.


Einbruch in Tankstelle

DIPPERZ. In der Nacht vom Sonntag (13.01.2019) auf Montag (14.01.2019) drangen Unbekannte gewaltsam über eine Glasschiebetür in die Tankstelle im Gewerbegebiet in Dipperz ein. Dort begaben sich die Täter zum Kassentresen, hebelten Schränke auf und entwendeten aus diesen ca. 100 Zigarettenstangen diverser Marken. Der verursachte Sachschaden beträgt rund 5.000 Euro.


Trickdiebe bestehlen ältere Dame

FULDA. Zwei bislang unbekannte männliche Trickdiebe stahlen am Freitag (11.01.2019), gegen 13:00 Uhr einer 80-jährigen Dame aus Fulda ihr Portemonnaie. Darin befand sich eine geringe Summe Bargeld und persönliche Dokumente. Die Täter nutzten die Gutgläubigkeit der gehbehinderten Frau aus. Dazu boten sie ihr in einem der Treppenhäuser des Osthessen-Centers in der Heinrichstraße beim Treppen steigen ihre Hilfe an. Einer der Diebe öffnete dabei unbemerkt ihre Umhängetasche und stahl ihre Geldbörse. Die geschädigte Dame bemerkte den Diebstahl erst später. Beide Täter sind ca. 185cm groß, von normaler Statur, beide trugen kurze Bärte. Sie sind vermutlich osteuropäischer Herkunft. Die Männer waren dunkel gekleidet und trugen dunkle Mützen.


Sachbeschädigung durch Feuer

EICHENZELL. Am Freitag (11.01.2019), gegen 06:00 Uhr setzten Unbekannte in der Vogelsberger Straße eine Thujahecke in Brand. Dazu wickelten sie mehrere Bahnen Toilettenpapier um die am Straßenrand verlaufende Hecke. Glücklicherweise konnte sich das Feuer aufgrund des starken Schneetreibens nicht ausbreiten. Es blieb beim Schwelbrand, der zeitnah von selbst erlosch. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de . +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön