Johannes Rothmund, Markus Meysner und Christopher Gärtner vom CDU-Kreisverband. Am Rednerpult spricht der Europaabgeordnete Thomas Mann (von links) - Fotos: Hans-Hubertus Braune

EICHENZELL Kommunalwahl 2021 bereits im Blick

CDU-Kreisparteitag: "Nach vorne mit neuer Kraft" - Delegierte Europawahl-Liste

15.01.19 - Die Europawahl in diesem Jahr, aber auch die Kommunalwahl 2021 stehen im Blick der Christdemokraten im Landkreis Fulda. Nach den enttäuschenden Wahlergebnissen bei der Landtagswahl im Herbst des vergangenen Jahres wollen sich die CDUler frühzeitig positionieren. Beim Kreisparteitag der CDU am Montagabend im Bürgerzentrum von Rothemann (Eichenzell, Landkreis Fulda) stellte Kreisgeschäftsführer Christopher Gärtner ein Konzept mit dem Titel "HEIMATkompass - Werte-Ziele-Traditionen" vor.

Die CDU solle die Heimat-Partei sein, mit der sich die Bürger zwischen Rhön und Vogelsberg identifizieren. Die Einbindung der Mitglieder aber auch der Bürger stehe dabei im Fokus. "Von unten nach oben - so will die osthessische CDU verlorene Stimmen zurückholen. Im Wahlprogramm sollen sich Themen und Herausforderungen wiederfinden, die die Region betreffen. Das Programm werde in den nächsten Wochen und Monaten diskutiert und erarbeitet.

Prinz Markus Maurus Musikus LXXVIII. von ...

Zunächst aber geht der Blick nach Europa. Vom 23. bis 26. Mai diesen Jahres steht die Europawahl an. In Deutschland wird am Sonntag, 26. Mai gewählt. Im ersten Schritt wurden die 100 Fuldaer Delegierten zum besonderen Landesparteitag am 16. Februar in Alsfeld zur Wahl der Landesliste gewählt. Etwa 20 bis 25 Delegierte werden die Fuldaer Kreis-CDU letztlich in Alsfeld vertreten.

Der Europaabgeordnete Thomas Mann forderte in seinem Grußwort, dass für die Sicherheit der Menschen in Europa gesorgt werde. "Ich wünsche mir, das wir mit großer Leidenschaft für die europäische Union kämpfen. Die Menschen brauchen konkrete Ergebnisse", sagte Mann, der bei der nächsten Europawahl erneut kandidieren wird und als leidenschaftlicher Kämpfer für ein vereintes Europa gilt.

Der Landtagsabgeordnete Markus Meysner

Zu Beginn des Kreisparteitags in Rothemann schaute Kreisvorsitzender Markus Meysner auf das vergangene Wahljahr zurück. Mit dem Ergebnis der Landtagswahl ist die CDU nicht zufrieden, es gab landesweite Einbrüche - aber auch im stärksten CDU-Kreisverband in Hessen. Der mit Bündnis 90/Die Grünen ausgehandelte Koalitionsvertrag sei ein guter Kompromiss erklärte Meysner. Der neuen Bundeschefin der CDU, Annegret Kramp-Karrenbauer, sagte Meysner die enge Zusammenarbeit des Kreisverbands Fulda zu. Kramp-Karrenbauer wird am 25. Januar nach Fulda kommen und Gespräche mit der CDU führen. Im Kolpinghaus wird es eine öffentliche Veranstaltung geben, zuvor besucht sie die Hochschule. Anschließend fährt Kramp-Karrenbauer zur CDU-Klausurtagung der Landespartei nach Künzell. (Hans-Hubertus Braune) +++

Der Europaabgeordnete Thomas Mann


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön