Archiv
Am Freitagabend: Schneebedeckte Straßen im Fuldaer Bermudadreieck. - Foto: Christian P. Stadtfeld

REGION Erst Schnee, jetzt Tauwetter

Milde Witterung - Unwetterwarnung vor Glatteis aufgehoben

26.01.19 - Nach dem Schneefall am gestrigen Freitagabend ist es über Nacht deutlich milder geworden. Der Deutsche Wetterdienst hatte aber für ganz Osthessen vor gefährlicher Glätte gewarnt. Der Schnee ist in Regen übergegangen und traf vielerorts auf den gefrorenen Boden. Wegen des gefrierenden Regens oder Sprühregen musste verbreitet mit Glatteis gerechnet werden. 

Die amtliche Unwetterwarnung vor Glatteis für die Landkreise Fulda, Hersfeld-Rotenburg und den Vogelsberg, ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Samstag, 26.01.2019 08:00 Uhr, gültig von Samstag, 26.01.2019 08:00 Uhr bis Samstag, 26.01.2019 10:00 Uhr, wird am Samstag, 26.01.2019 10:00 Uhr, aufgehoben.

 
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Fr, 25. Jan, 20:00 – Sa, 26. Jan 12:00 Uhr
 
Es treten oberhalb 400 m Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus südwestlicher Richtung auf.

Amtliche UNWETTERWARNUNG vor GLATTEIS

für Kreise Fulda / Vogelsbergkreis / Landkreis Hersfeld-Rotenburg

gültig von:          Samstag, 26.01.2019 05:33 Uhr
voraussichtlich bis: Samstag, 26.01.2019 10:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am:                  Samstag, 26.01.2019 10 Uhr

Es besteht die Gefahr des Auftretens von verbreitetem Glatteis
(Stufe 3 von 3).

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren:
Es treten starke Behinderungen im Straßen- und Schienenverkehr auf. 
Vermeiden Sie Autofahrten! Bleiben Sie im Haus!" (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön