Archiv
In Hessen wird der Super-Blitzer laut Ministerium erfolgreich gegen Raser eingesetzt. Der als Anhänger getarnte Blitzer steht in einer 30er-Zone in Offenbach. - Foto: Christian P. Stadtfeld

REGION Hessen-Polizei rüstet auf

Im Kampf gegen Raser: fünf neue Super-Blitzer gehen ans Netz

28.01.19 - Das Land rüstet auf und sagt Rasern den Kampf an. Mit gepanzerten Hochleistungsblitzern will die hessische Polizei nach Testphase in Nord-Osthessen sowie dem Main-Kinzig-Kreis noch stärker gegen Verkehrsrowdys vorgehen.

Fünf neue, mobile, unzerstörbare Geschwindigkeitsmessanlagen werden "voraussichtlich noch im Frühjahr" in Betrieb genommen, erklärte das Innenministerium in Wiesbaden. Dann verfüge jedes der sieben großen Flächenpräsidien im Land über einen solchen Hightech-Messanhänger. Er zählt zu den produktivsten Radargeräten in Hessen und kostet pro Stück rund 150.000 Euro.

Seit 2016 werden bereits zwei dieser Super-Blitzer, die als Anhänger getarnt sind, im Bereich der Präsidien Osthessen (Fulda) und Südosthessen (Offenbach am Main) eingesetzt. Eines der Geräte mit dem schnittigen Namen "Enforcement Trailer" liefere laut Bußgeldstelle des Regierungspräsidiums Kassel pro Woche rund 7.500 Bilder von Tempoverstößen.

Der Super-Blitzer wurde vor allem auf den Autobahnen 4 und 7 in Osthessen eingesetzt und brachte das Amtsgericht in Bad Hersfeld schon früh an seine Grenzen. Ein Sprecher sagte im letzten Jahr zu OSTHESSEN|NEWS: "Es fehlt an Richtern, die die Masse an streitigen Fällen abarbeiten und entsprechend Verfahren einleiten. Wir brauchen mehr Personal." (Christian P. Stadtfeld) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön