Archiv
Beste Stimmung und Mukke - das ist das Haune Rock bei Odensachsen - Archivfotos: Hans-Hubertus Braune

HAUNETAL Das sind die Bands (1)

Extrabreit kommen aufs Haune-Rock 2019: Erfinder des deutschen Pop-Punks

Tickets und mehrIm Vorverkauf gibt es das Drei-Tage-Ticket für 38,50 Euro, inklusive Campingplatz für 63,50 Euro. Weitere Angebote - etwa Tages-Tickets und Informationen gibt es im Internet unter der Adresse: https://www.haune-rock.de .

31.01.19 - Draußen herrscht Schmuddelwetter, irgendwas zwischen Schnee und Regen. Wer denkt da nicht an Sommer, Sonne - und: ein schönes Festival? Im Haunetal zwischen Hünfeld und Bad Hersfeld haben sich vor ein paar Jahren wagemutige Männer zusammengefunden und die Idee geschmiedet: Lasst uns das Haune-Rock aufziehen. Gesagt, getan. Und so startet am 10. Juli diesen Jahres bereits die dritte Auflage.

Drei Tage lang bebt das Festivalgelände am Ortsrand von Odensachsen, einem Ortsteil von Haunetal im Landkreis Hersfeld-Rotenburg. In der Szene hat sich das kleine aber feine Festival bereits einen Namen gemacht. Und so gelingt es den Jungs um Sascha Ruppert, namhafte Bands zu verpflichten. Insgesamt zehn Bands werden in diesem Jahr beim Haune-Rock auf der Bühne stehen. Neben lokalen Größen sind als erste internationale Band auf einem Haune-Rock, die Powerfrauen von Thundermother aus Schweden dabei. Auch die Killerpilze und Radio Havana sind am Start.

Einer der Headliner ist die Gruppe Extrabreit. Zum Auftakt unserer Bandvorstellung gilt den Meistern des deutschen Punk Rocks unsere Aufmerksamkeit. Nachfolgend die offizielle Bandvorstellung:

Die Band Extrabreit kommt auf das ...Foto: Extrabreit

"Sie verspotteten die Polizei, zündeten die Schule an und waren hart wie Marmelade. Sie ließen auf Partys den Flieger abheben, wollten Annemarie beglücken, beschworen die Wonnen der Kleptomanie und die Abgründe des Kokains: Ende der 1970er entdeckten ein paar Jungs aus Hagen die Schönheit der Drei-Minuten-Gitarrenhymne mit rotzig-subversiven Texten und eroberten bald darauf damit die Charts: Extrabreit, die Erfinder des deutschen Pop-Punks.

Die Liste ihrer Hits ist fast so lang wie ihre Karriere: Den Erfolgen der frühen 1980er folgten später ironische Rock-Hymnen wie „Ruhm“ oder „Joachim muss härter werden“ sowie die legendären Duette mit Hildegard Knef („Für mich soll’s rote Rosen regnen“) und Harald Juhnke ("Nichts ist für immer"). Und immer wieder schafften sie den Spagat zwischen melodischen Punk-Krachern wie "Jeden Tag, jede Nacht" und hypnotischen, psychedelisch-angehauchten Heavy-Nummern wie "110" oder "Der Präsident ist tot" - aber auch lakonischen Balladen wie „Junge wir können so heiß sein“ oder "Besatzungskind".

OSTHESSEN|NEWS ist als Medienpartner dabei

Zeltplätze gibt es natürlich auch

Sascha Ruppert - einer der Macher ...

Gitarrist Stefan Kleinkrieg, der die Band 1978 aus der Taufe hob, und Frontmann Kai Havaii bilden ein Songwriter-Duo, das in Deutschland ziemlich einzigartig ist und dessen Originalität und Vielschichtigkeit längst Generationen von Fans begeistert. Das liegt auch daran, dass die fünf  Elder Statesmen des Deutschrock bei ihren Konzerten nichts anbrennen lassen. Havaii, Kleinkrieg, Möller, Hönig und Larsson gelten als einer der besten deutschen Live-Acts.

Im Laufe ihrer Karriere ging die Band durch einige Höhen und Tiefen, ihre Biografie und die der einzelnen Mitglieder gleicht einem Road Movie der besonderen Art. Vielleicht hat Udo Lindenberg die „Breiten“ auch deshalb einmal als die „einzige deutsche Rock´n’ Roll-Band“ bezeichnet. "40 verdammte Jahre!" - das ist das Motto der Jubiläumstour, die Extrabreit ab dem Frühjahr kreuz und quer durch Deutschland führt. (hhb / pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön