Archiv
Neubaugebiet Hünfeld - Foto: privat

HÜNFELD Endausbau in Hünfelder Neubaugebieten

Kosten: Rund 1,3 Millionen Euro - Bauleistungen werden vergeben

05.02.19 - In den Hünfelder Neubaugebieten geht es weiter voran: Für dieses Jahr ist der Komplett-Endausbau von Teilabschnitten in den Neubaugebieten „Am Tiergarten“ und „Südlich Molzbacher Straße“ vorgesehen. Dem hat der Magistrat nun zugestimmt, teilt Bürgermeister Stefan Schwenk mit. Die Kosten dafür belaufen sich nach Angaben des zuständigen Ingenieurbüros auf rund 1,3 Millionen Euro.

Die Fertigstellung der Straßen in diesen Gebieten, die bislang nur durch eine Baustraße erschlossen waren, ist jetzt möglich, da fast alle Wohnbaugrundstücke mittlerweile bebaut sind. Für die Anwohner hat dies den Vorteil, dass sie ihre Außenanlagen fertig stellen können. Im Einzelnen handelt es sich um die Straßenbereiche „Rhönmalerring“, „Frank-Tschinkel-Straße“, „Im Igelstück“ und „Zur Gänsewiese“. Ende Februar oder Anfang März werden die Bauleistungen für den Endausbau vergeben. Vorgeschaltet wird eine öffentliche Ausschreibung. Bürgermeister Schwenk erklärt, dass die Planungen für die Bauarbeiten den Anliegern innerhalb von Informationsveranstaltungen in der Stadthalle Kolpinghaus vorgestellt werden. Als Termin ist für das Neubaugebiet „Am Tiergarten“ Donnerstag, 2. Mai, um 19 Uhr vorgesehen. Die Anlieger „Südlich Molzbacher Straße“ werden am Montag, 6. Mai, um 19 Uhr informiert. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön